Lehre

Die Professur bietet regelmäßig Module (Projekt- bzw. Studienmodule) im Rahmen des Bachelor Medienkultur sowie des Masters Medienmanagement an. Darüber hinaus findet semesterweise ein Bachelor- bzw. Masterkolloquium statt, im Rahmen dessen Abschlussarbeiten der Studierenden betreut werden.

Aktuelle Lehrveranstaltungen

 Pflichtmodul »Angewandte empirische Marktforschung«
Das Modul setzt sich aus folgenden Veranstaltungen zusammen:

• Vorlesung "Empirische Marktforschung" (Prof. Dr. Jutta Emes)
• Seminar "Multivariate Analysemethoden" (Timo Janson M.A.)
• Seminar "Forschungskolloquium und Praxiswerkstatt Marktforschung" (Timo Janson M.A., Maria Rauch M.Sc.)

Studienmodul »Marketing und Medien«
Das Modul setzt sich aus folgenden Veranstaltungen zusammen:

• Vorlesung "Cross-cultural Management"
• Seminar "Innovation und Markenbildung in der Musikindustrie" (David Zakoth M.Sc., Matthias Bender M.Sc.)

Studienmodul »Medienökonomie 3«
Das Modul setzt sich aus folgenden Veranstaltungen zusammen:

• Seminar "Internationales Marketing für Medienunternehmen" (Prof. Dr. Jutta Emes)
• Seminar "Digitales Marketing" (Maria Rauch M.Sc.)

Masterkolloquium »Marketing und Medien«

Bachelorkolloquium »Marketing und Medien«

Projektmodul »Marketing und Medien« (Master Medienmanagement)

Das Modul setzt sich aus folgenden Veranstaltungen zusammen:

    Vorlesung "Markenführung und Medienmarken"  (Prof. Dr. Jutta Emes)

    Seminar "Forschungskolloquium Markenführung" (Timo Janson, M.A., Jonas Steffl, M.A.)

    Seminar "Innovation und Markenbildung in der Filmindustrie" (David Zakoth, M.Sc., Andreas Bareiss)

    Seminar "Internationales Online-Planspielseminar" (Timo Janson, M.A., Jonas Steffl, M.A.)

»Masterkolloquium«

»Bachelorkolloquium«

Abschluss- und Seminararbeiten

Die Professur Marketing und Medien betreut regelmäßig Abschlussarbeiten, primär im Master Medienmanagement, aber auch in den Bachelorstudiengängen des Fachbereichs Medienwissenschaften. Für Studierende, die Interesse an einer Betreuung ihrer Abschlussarbeit durch die Professur haben, bietet es sich an zeitnah den Kontakt zur Professorin und/oder einem der wissenschaftlichen Mitarbeiter*innen aufzunehmen – idealerweise noch vor der Auftaktveranstaltung der Bachelor- und Masterkolloquien.

Die Wahl des Themas der Abschlussarbeiten ist hierbei i.d.R. frei. Zu beachten gilt, dass an der Professur primär empirisch geforscht sowie gelehrt wird, weshalb gerade für Abschlussarbeiten im Master Medienmanagement eine entsprechende Methodik nahegelegt wird. Hierbei ist vor allem ein vorangehendes Gespräch mit Erst- und Zweitbetreuer*in elementar, um abschätzen zu können in wie weit eine Betreuung der Abschlussarbeit zielführend ist. Gerne werden Themen betreut, die sich inhaltlich mit den Forschungsschwerpunkten der Professur decken.

Hier zu hat Jonas Steffl eine Liste an möglichen Themen für Bachelor- und Masterarbeiten vorbereitet, die interessierten Studierenden Hilfe bei der Suche nach einem passenden Thema anbietet: Download hier [PDF].

Im folgenden Dokument finden Sie Hinweise, in welcher Form Haus- sowie Abschlussarbeiten an der Professur Marketing und Medien zu schreiben sind: 

Leitfaden zum wissenschaftlichen Arbeiten an der Professur Marketing und Medien (2016) [PDF]

Hinweise zu wissenschaftlichen Arbeiten:

Leitfaden zum wissenschaftlichen Arbeiten (2020) [PDF]