Neuigkeiten aus dem neudeli

Erstellt: 08. Juni 2021

Veranstaltungstip: Online-Barcamp »Wirtschaften für das Gemeinwohl in Thüringen«

Donnerstag, 8. Juli 2021 | 13:30 bis 17:30 Uhr

Klimawandel, wachsende Weltbevölkerung, Müllberge, Krankheiten, Arme ärmer und Reiche reicher, Ausgrenzung, Artensterben, Folter, Kinderarbeit-Wirstehen vor vielen Herausforderungen! Aufder ganzen Welt wie hier in Thüringen. Höchste Zeit also, Thüringen und unsere Zukunftim Sinne des Gemeinwohlsgemeinsam zu gestalten!

In allem spielt die Wirtschaft eine wesentliche Rolle, weshalb wir uns fragen: Wie können wirso wirtschaften, dass wir unsere Herausforderungen meistern und unseren Enkeln eine lebenswerte Welt übergeben? Wie können wir uns gegenseitig dabei unterstützen, den Wandel hin zu einer nachhaltigen Gesellschaft zu gestalten und gemeinsam einen Unterschied zu machen? Welche Rahmenbedingungen und Anreize braucht es dafür?

Online-Barcamp »Wirtschaften für das Gemeinwohl in Thüringen«
Donnerstag, 8. Juli 2021 | 13:30 –17:30 Uhr

Lasst uns im Rahmen des Online-Barcampsam 8. Juli 2021zusammenkommen, uns austauschen, kooperieren und gemeinsam noch mehr bewegen!Lasst uns der Öffentlichkeit und der Politik zeigen, was in Thüringen bereits vielerorts passiert.Lasst uns damit andere motivieren und mitnehmen!Kurz vor der Landtagswahl sollten wir uns zusammen zeigen und damit die Breite und Bedeutung eines Wirtschaftens für das Gemeinwohl verdeutlichen.

Habt ihr ein Thema, für das ihr euch schön länger engagiert oder das euch besonders am Herzen liegt? Dann bietet eine eigene 45-minütige Session an, in der ihr eure Gedanken und Visionen teiltund diskutiert.Ihr seid herzlich eingeladen!

Jetzt anmelden unter: https://hopin.com/events/wirtschaften-fuer-das-gemeinwohl

Weitere Infos zum Programm folgen in Kürze. Bis zum 18. Juni 2021 können Session-Vorschläge für das Barcamp via thueringen[at]send-ev.de eingereicht werden.

Was erwartet mich beim Online-Barcamp?

Ein Nachmittag mit Akteuren, die für das Gemeinwohl wirtschaften (wollen). Neben mind. 12 spannenden Impulsvorträgen -sogenannten Sessions –wird es auch Zeit und Raum für Austausch und Vernetzung geben. An welchen Sessions ihr teilnehmt, entscheidet ihr live während der Veranstaltung. Weitere Infos zum Programm folgen in Kürze.

Die Anmeldung und Durchführung des Online-Barcamps erfolgt über die digitale Event-Plattform Hopin. Um teilzunehmen, ist eine Registrierung mit Namen und E-Mail-Adresse erforderlich. Für eventuelle Rückfragen stehen wir gern zur Verfügung.

In Vorbereitung auf das Online-Barcamp senden wir allen Teilnehmenden noch einmal detaillierte Hinweise zur Nutzung der Technik zu. Um an den Sessions aktiv mitwirken zu können, braucht es Audio und Video.

Ist die Konferenz kostenlos?

Ja! Wir wollen möglichst vielen Menschen mit den Ideen des Wirtschaftens für das Gemeinwohl in Thüringen erreichen und überzeugen.

Ansprechpartner*innen

Maria Wischeropp, Sprecherin SEND Regionalgruppe Thüringen
Martin Arnold-Schaarschmidt, Sprecher SEND Regionalgruppe Thüringen &Plattform e.V.
Kontakt: thueringen[at]send-ev.de