Micro Lectures 21

Nach einer weit verbreiteten groben Schätzung tragen Städte mit 60 Prozent der weltweiten CO2-Emissionen erheblich zum Klimawandel bei. Da die Verstädterung weiter zunimmt und immer mehr Menschen in Städten leben, wird sich das Problem noch verschärfen. Deshalb brauchen wir Ideen, wie Städte die CO2-Emissionen radikal reduzieren können. 

Da es die Aufgabe der Stadtplanung ist, die Stadt von morgen zu planen, muss die Disziplin auch die Bilder liefern, die den Wandel veranschaulichen. Dazu benötigen Architekt:innen ein Grundwissen darüber, wie Städte zu Null-Kohlenstoff-Städten gemacht werden können.

Die Vernastaltungsreihe 'Micro Lectures 21' setzt genau hier an. Mit der Frage 'Wie sieht nachhaltige Stadtentwicklung aus?' wollen wir mit Studierenden, Expert:innen, Aktivist:innen, Architekt:innen und Städteplaner:innen Wissen austauschen und diskutieren.

Zur Veranstaltung geht es hier:
meeting.uni-weimar.de/b/pol-x4j-7da-sva