Architektur und Atmosphäre

  • Atmosphären begleiten uns in jeder Umgebung als räumliche Stimmungsqualitäten. Böhme zufolge sind Atmosphären ein ästhetisches Konzept sowie ein Phänomen der Wahrnehmung. Für Zumthor ist die Atmosphäre die Art wie ein Bauwerk uns berührt. Im architektonischen Entwurf werden Atmosphären verschiedentlich gestaltet. Das entwurfsgleitende Seminar erforscht die Dimensionen der Atmosphärenprägung von Landschaft, Bauwerk und Mensch. Auf Exkursionen werden Atmosphären erlebt und künstlerisch analysiert, beginnend mit der Relation von Landschaft und Bauwerk. Der Entwurfsstandort wird hinsichtlich der Atmosphäre analysiert und mögliche bauliche Antworten ausgelotet. Die Zusammenhänge von Architektur und Atmosphäre werden an einem Gebäude untersucht. Abschließend ist eine entwurfsrelevante Atmosphäre mit architektonischen Mitteln zu gestalten.

    Marie Ulber, PhD 

    3 ECTS