Förderung von Kennenlernaufenthalten für internationale Promotionsinteressierte

Im Rahmen des DAAD-geförderten Projekts "IPID4all International Promovieren in Deutschland - for all" unterstützt die Bauhaus Research School die Fakultäten bei der Auswahl besonders geeigneter internationaler Graduierter für die Promotion an der Bauhaus-Universität Weimar. Hierzu werden Kennenlernaufenthalte von internationalen Graduierten, deren Hauptwohnsitz außerhalb Deutschlands ist, durch die Vergabe von Zuschüssen für Reise- und Aufenthaltskosten gefördert.

Die Anträge können ausschließlich von Professorinnen und Professoren der Bauhaus-Universität Weimar als prospektive Promotionsbetreuende gestellt werden.

Antragstellung

Flyer (in Englisch, pdf)

Anträge können jederzeit und aufgrund der aktuellen Mittelverfügbarkeit bis 15. Juni 2017 von dem/der antragstellenden Professor/in per E-Mail bei der IPID4all Projektkoordination/BRS gestellt werden. Spätere Aufenthalte sind ggf. auf Anfrage möglich. Einzureichen sind als ein zusammengefasstes PDF an ipid[at]uni-weimar.de folgende Unterlagen:

  • Antragsformular (Gutachten des prospektiven Betreuers, pdf/Word)
  • Lebenslauf des Promotionsinteressenten
  • Abschlusszeugnis und Urkunde oder vorläufiges Zeugnis zum Hochschulabschluss des/r Graduierten
  • Motivationsschreiben des/r Graduierten (Deutsch oder Englisch) inkl. Informationen zu Ziel und Ablauf des Kennenlernaufenthaltes sowie einer kurze Beschreibung des angestrebten Promotionsthemas (max. 2 Seiten)

 Weitere Schritte:

  1. Entscheidung über den Antrag (Graduierungskommission der jeweiligen Fakultät entscheidet über den Antrag in Abstimmung mit IPID4all Projektkoordination/BRS)
  2. Förderschreiben inklusive der möglichen Förderhöhe (per E-Mail direkt an den Promotionsinteressierten für Visa-Beantragung etc., zur Kenntnis auch an den potentiellen Promotionsbetreuer)
  3. Kennenlernaufenthalt in Weimar (Information an IPID4all Projektkoordination/ BRS)
  4. Rückmeldung des potentiellen Promotionsbetreuers an IPID4all Projektkoordination/BRS zum Ergebnis des Kennenlernaufenthalts
  5. Abrechnung der Kosten des Kennenlernaufenthalts bei IPID4all Projektkoordination/BRS (Promotionsinteressierter reicht Kurzbericht und Nachweise über Reise- und Aufenthaltskosten ein)
  6. Rückerstattung

Weitere Hinweise und Informationen zur Förderung und zum Vergabeverfahren finden Sie hier.

Mehr zum Promovieren an der Bauhaus-Universität Weimar erfahren Sie auf den Seiten zur Promotion.