Von Montag, 15. Januar 2018, 19 Uhr, bis 17. Januar 2018, 24 Uhr, geht das studentische Radio der Bauhaus-Universität Weimar, bauhaus.fm, durchgängig und damit für insgesamt 53 Stunden auf Sendung.
Von Montag, 15. Januar 2018, 19 Uhr, bis 17. Januar 2018, 24 Uhr, geht das studentische Radio der Bauhaus-Universität Weimar, bauhaus.fm, durchgängig und damit für insgesamt 53 Stunden auf Sendung.
Erstellt: 12. Januar 2018

53 Stunden bauhaus.fm: Experimentelles Radio realisiert Sendemarathon

Von Montag, 15. Januar 2018, 19 Uhr, bis Mittwoch, 17. Januar 2018, 24 Uhr, geht das studentische Radio der Bauhaus-Universität Weimar, bauhaus.fm, durchgängig und damit für insgesamt 53 Stunden auf Sendung. Dem zweimal jährlich stattfindenden 48-Stunden-Sendemarathon schließt sich in der ersten Sendung des neuen Jahres das Programm zu den weltweiten Feierlichkeiten des »Art‘s Birthday« an.

Das Programm des experimentellen Radios hinterfragt Produktions- und Rezeptionsgewohnheiten konventionellen Rundfunks und schafft damit ein Raum für Sendungen, die neue Formate wagen. Das Programm der Rekordsendung basiert auf Umfragen, die der studentische Sender zu Beginn des Semesters durchgeführt hat. Die Wünsche der Hörerinnen und Hörer sollen so Eingang in das Programm finden, das mit einer Mischung aus satirischen und ernsten Formaten das Radio als Dienstleistung kritisch hinterfragt. Auch sollen im Rahmen der Sendung - gewissermaßen „on demand“ - Sprache zerkleinert, Effekte eingesetzt, die Zukunft vorausgesagt, live geschlafen, über Politik spekuliert, Sport gemacht und Geräusche erzeugt werden.

Neben den selbstorganisierten Programmteilen der studentischen Initiative finden auch Ergebnisse der Kurse des Studiengangs Medienkunst/Mediengestaltung der Professur »Experimentelles Radio« Eingang in das Programm. Den Abschluss der Sendung bieten schließlich Arbeiten, die anlässlich des »Art’s Birthdays« im Kurs »A Fabulative Archipelago« unter der Leitung des Künstlerteams »Islands Songs« (Nicolas Perret & Silvia Ploner) entstanden sind. Das Programm im Rahmen des »Art‘s Birthday« ist in der letzten Sendestunde zudem Teil des Radionetzwerkes »Euroradio Ars Acustica« und damit eingebunden in den Audiostream von Deutschlandfunk. Der vom französischen Fluxuskünstler Robert Filliou im Jahr 1963 festgelegte fiktive »Geburtstag der Kunst« jährt sich dieses Jahr zum 1000055. Mal. Ursprünglich als Hommage an die Kunst ins Leben gerufen, würdigt der Aktionstag die Präsenz der Kunst im täglichen Leben. Er wird seit 2012 jährlich zelebriert und findet weltweit große Resonanz.

bauhaus.fm – 53-Stunden-Sendemarathon

Sendezeit:
15. Januar 2018, 19 Uhr, bis 17. Januar 2018, 24 Uhr

Empfang in Weimar auf UKW:
106,6 MHz (Frequenz Radio Lotte)

Empfang weltweit:
Audio-Stream der bauhaus.fm-Webseite unter http://www.bauhaus.fm

Sendeprogramm:
https://www.uni-weimar.de/projekte/bauhaus-fm

Für Rückfragen steht Ihnen gern Romy Weinhold, Mitarbeiterin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit an der Fakultät Kunst und Gestaltung, telefonisch unter +49 / 36 43 / 58 11 86 oder per E-Mail an romy.weinhold[at]uni-weimar.de zur Verfügung.