Erstellt: 19. März 2018

Girls‘ Day 2018: Schülerinnen erhalten Einblick in die Welt der Baustoffe und der Medieninformatik

Nach dem Motto »Wissenschaft zum Anfassen, Ausprobieren und Verstehen« lädt die Bauhaus-Universität Weimar am 26. April 2018 Schülerinnen ab der Klassenstufe 8 zum Zukunftstag für Mädchen ein. Auf dem Programm stehen naturwissenschaftlich-technische Experimente aus den Studienrichtungen Bauingenieurwesen und Medieninformatik.

Unter dem Titel »Abenteuer Baustoffe« tauchen die Schülerinnen in die geheime Welt der Baustoffe ein und nehmen die Formen und Farben verschiedener Materialien unter die Lupe. Anschließend bieten verschiedene Experimentierstationen weitere spannende Einblicke in die naturwissenschaftlichen Studiengänge der Bauhaus-Universität Weimar. Hier können die Schülerinnen z.B. selbstständig Brücken bauen, Wasser aufbereiten und die Wirkung von Zementleim ausprobieren. An einer weiteren Station geht es darum, wie geheime Nachrichten entschlüsselt werden können.

Dabei erhalten die Schülerinnen einen Einblick in die Labore und lernen den Campus der Bauhaus-Universität Weimar kennen. Ein gemeinsames Mittagessen in der Weimarer Mensa bildet den Abschluss des Tages.

Die Anmeldung ist ab sofort möglich unter: https://www.girls-day.de/aktool/ez/eventvcard.aspx?id=74282
Die Teilnahme ist kostenfrei.

Das Programm und weitere Informationen sind abrufbar unter: www.uni-weimar.de/gleichstellung

Für Rückfragen steht Ihnen Melanie Eichler im Gleichstellungsbüro der Bauhaus-Universität Weimar unter der Telefonnummer +49 (0) 36 43 / 58 42 42 und der E-Mail-Adresse gleichstellungsbuero[at]uni-weimar.de gern zur Verfügung.