Ein thematischer Schwerpunkt der D-A-CH-Tagung ist die Schadensanalyse und Abschätzung von Risiken aus seismischen Einwirkungen. Foto: EDAC, Bauhaus-Universität Weimar.
Erstellt: 20. September 2017

Erdbebeningenieurwesen und Baudynamik: 15. D-A-CH-Tagung in Weimar

Wie verhalten sich Bauwerke unter Einwirkung von Erschütterungen? Und welchen Herausforderungen müssen sich Bauingenieurinnen und Bauingenieure in Zukunft stellen? Diese und weitere Fragestellungen diskutieren rund 130 Tagungsgäste vom 21. bis 22. September 2017 an der Bauhaus-Universität Weimar.


Uta Maaßen, Leiterin des Chemisch Analytischen Labors der Bauhaus-Universität Weimar. Foto: Guido Werner.
Erstellt: 15. September 2017

Chemie im Bauwesen: Anwendungsfelder und Innovationspotenzial

Vom 18. bis 20. September findet die »Tagung Bauchemie 2017« an der Bauhaus-Universität Weimar statt. Erwartet werden rund 200 Expertinnen und Experten aus Wissenschaft, Industrie und Praxis. Veranstalter ist die Fachgruppe Bauchemie der Gesellschaft Deutscher Chemiker e.V. (GDCh) in Kooperation mit dem F.A. Finger-Institut für Baustoffkunde.


Prof. Koch wurde am 13.9.2017 auf die Professur Intelligentes Technisches Design an die Bauhaus-Universität Weimar berufen. Foto: Bauhaus-Universität Weimar.
Erstellt: 13. September 2017

Neu an der Fakultät Bauingenieurwesen: Prof. Christian Koch

Im August 2017 wurde die Professur »Intelligentes Technisches Design« sowie der interdisziplinäre Masterstudiengang »Digital Engineering« an der Bauhaus-Universität Weimar eingerichtet. Die Leitung übernimmt Prof. Dr.-Ing. Christian Koch, welcher zuvor an der University of Nottingham lehrte. Seine Berufung wird durch eine gemeinsame Initiative der Carl-Zeiss-Stiftung und der German Scholars Organization e. V. (GSO) unterstützt.


Teilnehmende des Ingenieurskurs »Forecast Engineering« im PC-Pool der Fakultät Bauingenieurwesen. Foto: Bauhaus-Universität Weimar.
Erstellt: 04. September 2017

Lebendige Tradition: 20 Jahre Sommer-Ingenieurkurs

Seit 1997 lädt die Fakultät Bauingenieurwesen Ingenieurinnen und Ingenieure aus der ganzen Welt zum zweiwöchigen Sommerkurs an die Bauhaus-Universität Weimar. In diesem Jahr absolvierten 36 junge Männer und Frauen aus 20 Ländern das Programm »Forecast Engineering: From Past Design to Future Decision«. Die Ergebnisse ihrer zweiwöchigen Projektarbeit präsentierten die Teilnehmenden am Freitag, den 1. September, im Rahmen des Ingenieurkurses sowie den Open.Ateliers der Bauhaus Summer School 2017.


Erst digital, dann real bauen: Mithilfe computergestützter Verfahren sollen Planung, Bau und Betrieb von Abwasserreinigungsanlagen in Zukunft effizienter werden. Bild: Bauhaus-Universität Weimar
Erstellt: 01. September 2017

IT im Bauwesen: BMBF-Forschungsprojekt zur Optimierung von Kläranlagen gestartet

Mithilfe computergestützter Verfahren sollen Planung, Bau und Betrieb von Abwasserreinigungsanlagen in Zukunft effizienter werden. Diesem Vorhaben widmen sich Forscher der Bauhaus-Universität Weimar im Rahmen des Kooperationsprojektes »Integrales Lifecycle-Management für die Abwasserreinigung« (ILMA) bis Februar 2020.


Anmeldungen werden bis 28. August 2017 online entgegengenommen.
Erstellt: 25. August 2017

Nachwuchskonferenz »Modern Heritage in the MENA Region«

Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler laden vom 30. bis 31. August 2017 zur internationalen Konferenz »Modern Heritage in the MENA Region« an die Bauhaus-Universität Weimar ein. Anmeldungen werden bis 28. August 2017 entgegengenommen.


Ingenieurwesen 4.0. Die fortschreitende Digitalisierung stellt Forschung und Lehre vor neue Herausforderungen. Foto: Bauhaus-Universität Weimar, Henry Sowinski.
Erstellt: 22. August 2017

Medienbericht: Prof. Bargstädt über den Einfluss der Digitalisierung auf die Hochschulausbildung

Die fortschreitende Digitalisierung erfordert gut ausgebildete Spezialistinnen und Spezialisten, welche an der Schnittstelle zwischen Informatik und Ingenieurwesen tätig sind. Doch wie können Hochschulen die Studierenden auf die Anforderungen des künftigen Arbeitsmarktes vorbereiten?


Teilnehmende der Bauhaus Summer School 2016. Studierende aus 65 Nationen nehmen an der diesjährigen Bauhaus Summer School teil. Foto: Barbara Proschak
Erstellt: 18. August 2017

»Forecast Engineering«: Visionäre Ingenieurthemen zur Summer School

Nach dem Motto »From Past Design to Future Decision« veranstaltet die Fakultät Bauingenieurwesen vom 21. August bis 2. September 2017 einen Sommerkurs für internationale Studierende. Im Fokus steht die Erarbeitung aktueller Thematiken aus den Bereichen Bauinformatik, Computer Vision, Stahl- und Stahlbetonbau sowie Erdbeben- und Windingenieurwesen.


Erstellt: 08. August 2017

Medienbericht: Förderpreis für junge Bauingenieure

Am 13. Juli 2017 verlieh die Dornburger Zement GmbH Co. KG den Förderpreis »dornburger zement« an vier Absolventen des F.-A.-Finger-Institutes für Baustoffkunde (FIB) an der Fakultät Bauingenieurwesen der Bauhaus-Universität Weimar.


Teilnehmende der Bauhaus Summer School 2016, Foto: Barbara Proschak
Erstellt: 02. August 2017

400 Gesichter eines internationalen Sommers

Am 6. August 2017 begrüßt die Bauhaus Summer School 400 Gäste aus 65 Ländern, von Argentinien bis Vietnam. Bis 1. September 2017 bilden sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Fach- und Sprachkursen weiter und lernen die Bauhaus-Universität Weimar sowie die deutsche Kultur kennen.