Europäischer Fonds für regionale Entwicklung - EFRE

Ziel des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) ist die Stärkung der wirtschaftlichen und sozialen Kohäsion in der Europäischen Union durch Abbau der Ungleichheiten zwischen einzelnen Regionen.

EFRE verfolgt somit drei zentrale Ziele der Regionalpolitik:

  • Konvergenz
  • Regionale Wettbewerbsfähigkeit und Beschäftigung
  • Europäische territoriale Zusammenarbeit (INTERREG)

Europäischer Sozialfonds - ESF

Mit Hilfe des ESF soll die Beschäftigungssituation in der Europäischen Union verbessert werden. Der ESF unterstützt Projekte der Mitgliedstaaten in folgenden Bereichen:

  • Anpassungsmaßnahmen von Arbeitnehmern und Unternehmen: Systeme der lebenslangen Ausbildung, Ausarbeitung und Verbreitung innovativer Systeme der Arbeitsorganisation;
  • Förderung des Zugangs von Arbeitssuchenden, Nichterwerbstätigen, Frauen und Zuwanderern zum Arbeitsmarkt;
  • soziale Eingliederung benachteiligter Personen und Kampf gegen Diskriminierung auf dem Arbeitsmarkt;
  • Stärkung des Humankapitals durch die Reform von Bildungssystemen und die Vernetzung von Bildungseinrichtungen.

Weitere Informationen zum ESF erhalten Sie unter http://ec.europa.eu/esf/home.jsp?langId=en.