Ziel des Programmes ist die Annäherung von Europa an seine Bürgerinnen und Bürger und die Ermöglichung der Teilnahme am Aufbauprozess. Damit soll Gelegenheit zur Transnationalen Erfahrung und das Vorantreiben des europäischen Einigungsprozesses gefördert werden.

 

Das Programm, gliedert sich in vier Aktionsbereiche, in denen jährlich Ausschreibungen stattfinden:

  • Aktion 1 – Aktive Bürger/innen für Europa (u.a. Städtepartnerschaften)
  • Aktion 2 – Aktive Zivilgesellschaft in Europa
  • Aktion 3 – Gemeinsam für Europa
  • Aktion 4 – Aktive europäische Erinnerung

 

Weitere Informationen finden Sie unter: