28. September - Informationsveranstaltung zu den Fördermöglichkeiten der VolkswagenStiftung und der Fritz Thyssen Stiftung

Termin: Mittwoch, 28. September 2016, 11 Uhr
Ort: Bauhaus-Universität Weimar, Marienstraße 13C, Hörsaal A

Frau Dr. Adelheid Wessler (VolkswagenStiftung) und Frau Hendrikje Gröpler (Fritz Thyssen Stiftung) werden über die aktuellen Förderinitiativen und -formate berichten. Die Veranstaltung richtet sich sowohl an den wissenschaftlichen und künstlerischen Nachwuchs als auch an erfahrenere Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, Künstlerinnen und Künstler.

Anmeldung bis 14. September (bei Interesse an einer Einzelberatung) bzw. bis 23. September 2016 per E-Mail an dezernat.forschung[at]uni-weimar.de

Programm

Mittwoch, 2. November 2016, ab 14 Uhr
Bauhaus-Universität Weimar, Oberlichtsaal

14. November - Patentrezept Erfindung – Patent - Verwertung

Termin: Montag, 14. November 2016, genaue Zeit wird noch bekannt gegeben
Ort: Bauhaus-Universität Weimar, genauer Ort wird noch bekannt gegeben

Patente sind in der Wirtschaft unabdingbar, wenn eigene Produkte, Technologien und Entwicklungen vor Nachahmung und dem Wettbewerber geschützt werden sollen und dadurch eine Alleinstellung auf dem Markt gesichert wird.

Aber auch im universitären Bereich gewinnen Schutzrechte zunehmend an Bedeutung. Drittmittelgeber wie z.B. das BMBF achten zunehmend darauf, dass beantragte Forschungsvorhaben nicht nur dem Erkenntnisgewinn dienen, sondern dass Forschungsergebnisse anschließend auch wirtschaftlich verwertet werden. Verwertungsstrategien und Schutzrechte spielen hierbei eine entscheidende Rolle.

In unserer Veranstaltungsreihe „Patentrezept“ erfahren Sie daher, wie aus Ihrer Erfindung ein erteiltes Patent wird und wer Sie auf dem Weg dorthin unterstützen kann. Ihnen werden die Grundlagen des Patentwesens und des Arbeitnehmererfinderrechts vermittelt.  Sie erhalten Hinweise zur Erschließung der Patentliteratur und wie sie diese gewinnbringend für Ihre Forschungsprojekte nutzen können. Zudem werden Ihnen Möglichkeiten zur wirtschaftlichen Verwertung Ihrer Forschungsergebnisse aufgezeigt.

PATON-Seminare

Es gibt Kurse, die auf Anfänger im Bereich Patentrecht, Schutzrechtsmanagement und Patentinformation zugeschnitten sind - sowie Kurse für Fortgeschrittene.

Die Mitarbeiter von PATON beraten Sie gern zur Seminarauswahl.

Die Teilnahme ist für die Mitarbeiter/Studierenden der Bauhaus-Universität kostenlos möglich.

Im Anschluss erhalten die Teilnehmer ein Teilnahmezertifikat.

PATON-Schulungsprogramm

HIT-Veranstaltungen

Das Kursangebot der HIT richtet sich primär an Lehrende, Forschende und akademische Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der beteiligten Universitäten, Hoch- und Fachhochschulen.

Die Bauhaus-Universität Weimar ist Kooperationspartner der HIT.

Programm

Zurück