Aktuelles

Der Lehrstuhl Geschichte und Theorie der Visuellen Kommunikation freut sich, auch in diesem Semester Gastlehrende zu begrüßen, die das Lehrangebot der wissenschaftlichen Lehrgebiete bereichern werden.
Friederike Kenneweg ist Journalistin, Musikerin und Autorin. Ihr Interessensgebiet: Sprache und alles, was klingt. An der Fakultät Kunst und Gestaltung wird sie eine Schreibwerkstatt Visuelle Kulturen anbieten, die kreative Textformen in erkundet.

Der Theaterwissenschaftler Dr. Philipp Schulte wird sich mit Fragen der performativen Immersion in das Bild beschäftigen. Max Leimstättner ist Dokumentarfilmer und Kulturanthropologe. Er wird im Rahmen des Bauhaus.Moduls »Analoge Recherchen« Expeditionen ins Forschen  leiten.

Im Wintersemester gibt es eine Ringvorlesung zum Themenfeld »Visuelle Kulturen«. Wir werden Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler Fakultät Kunst und Gestaltung begrüßen dürfen, die ihre jeweiligen spannenden Perspektiven auf Teilbereiche dieses zentralen Feldes menschlicher Kommunikation vorzustellen werden.