Wie komme ich zu einer wissenschaftlichen Abschlussarbeit?

1. Schritt: Orientierung verschaffen

Wenn Sie Interesse daran haben, eine Abschlussarbeit an unserer Professur zu schreiben, sich aber noch unklar über das Thema sind, dann können Sie sich mit den folgenden Schritten Orientierung verschaffen:

  • Beachtung der Angebote von Themen für wissenschaftliche Abschlussarbeiten, die als Aushang am schwarzen Brett oder auf der Homepage in der Kategorie „Aktuelles/Lehre“ zu finden sind
  • Idee-Entwicklung aus einer praktischen Tätigkeit in einem Unternehmen (z.B. Praktikum), idealerweise (aber nicht zwingend) in Abstimmung mit Vertretern des Unternehmens, die auch als Co-Betreuer eingebunden werden können
  • Einsehen der Forschungsschwerpunkten der einzelnen Mitarbeiter der Professur
  • Recherche zu den aktuellen und abgeschlossenen Forschungsprojekten der Professur
  • Recherchen auf der Basis bisheriger Abschlussarbeiten an der Professur, die am Lehrstuhl auch eingesehen werden können
  • Recherche in Fachmedien nach aktuellen Diskussionsthemen (z.B. Finanzkrise), die einen Bezug zu den Lehr- und Forschungsinhalten der Professur aufweisen

 

2. Schritt: Mitarbeiter ansprechen

Wenn Sie sich einen Überblick über potenzielle Themen verschafft haben, wählen Sie eine Idee aus und fassen Sie diese in einigen Zeilen zusammen. Gehen Sie damit auf einen Mitarbeiter der Professur zu, der idealerweise hierzu bereits in Forschung bzw. Lehre tätig ist. In einem persönlichen Gespräch stellen Sie Ihr angestrebtes Thema vor. Wenn der jeweilige wissenschaftliche Mitarbeiter Ihre Betreuung thematisch und kapazitiv abdecken kann, vereinbaren Sie die Erstellung eines Exposés. 

 

3. Schritt: Exposé anfertigen

In einem Exposé entwickeln Sie die Idee Ihrer Abschlussarbeit weiter. Sie strukturieren diese und setzen sich konkrete Ziele. Das Exposé soll Ihnen als (Fahr-)Plan für die zeitlich begrenzte Bearbeitungsphase dienen. Darüber hinaus dient es Ihrem Betreuer dazu, eine genauere Vorstellung davon zu erhalten, was Sie gern bearbeiten möchten. Gemeinsam mit Ihrem Betreuer werden Sie das Exposé besprechen und ggf. notwendige Ergänzungen oder Änderungen festlegen. Aus dem fertigen Exposé leitet sich die Aufgabenstellung Ihrer Abschlussarbeit ab. Bei der Erstellung eines Exposés unterstützt sie die nachstehende Vorlage. Es ist ein Umfang von ca. 5 Seiten zu empfehlen.      

Formatvorlage Exposé

 

4. Schritt: Mit Hilfsmitteln vertraut machen

Bevor Sie in die konkrete Bearbeitung Ihrer Abschlussarbeit einsteigen, sollten Sie sich unbedingt mit den Hilfsmitteln vertraut machen, die dafür von der Professur zur Verfügung gestellt werden. 

Für alle Abschlussarbeiten an der Professur ist eine Formatvorlage anzuwenden. Durch die vorgegebenen Formatierungen können Sie sich voll und ganz auf die inhaltliche Bearbeitung Ihres Themas konzentrieren. Zusätzlich steht Ihnen ein Leitfaden mit Arbeitshinweisen zur Verfügung, worin Ihnen aufgezeigt wird, auf was bei der Erstellung einer wissenschaftlichen Arbeit zu achten ist.

Formatvorlage Abschlussarbeit

Arbeitshinweise für die Anfertigung wissenschaftlicher Arbeiten

Wissenschaftliches Arbeiten gemäß Vorgaben der Professur BWL Bau