Bachelor of Science

Zukunft gestalten: An der Fakultät Bauingenieurwesen

Gebäude, Brücken, Tunnel und Straßen, aber auch Kläranlagen, Staudämme, Flughäfen oder Sportstätten – Die Welt, in der wir leben, wird von Bauingenieurinnen und Bauingenieuren gestaltet und für nachkommende Generationen geprägt: Sei es durch moderne Bauweisen und Tragwerke, ressourcenschonende Hightech-Baustoffe, neue energetische Sanierungsmethoden oder digitale Bauwerksüberwachung.

Im Studiengang »Bauingenieurwesen« erlernen Sie, wie Bauwerke und Infrastrukturanlagen richtig geplant, technisch umgesetzt und dauerhaft instandgehalten werden. Auf Basis mathematisch-naturwissenschaftlicher Grundlagen vermitteln wir Ihnen im Bachelor-Studium zunächst fachspezifische Fertigkeiten und Methoden in den Disziplinen Mathematik, Informatik, Chemie, Physik, Baukonstruktion, Geodäsie, Mechanik, Statik, Baustoffkunde, Stahlbau, Holz- und Mauerwerksbau, Baubetrieb und Betriebswirtschaftslehre. Je nach Fähigkeiten und Interesse können Sie Ihre Kenntnisse nach dem Grundstudium in den Vertiefungsrichtungen »Konstruktiver Ingenieurbau« oder »Baustoffingenieurwissenschaft« weiter ausbauen und sich im Rahmen eines entsprechenden Master-Studiengangs spezialisieren.

BIST DU BAUHAUS?

Sie sind naturwissenschaftlich und technisch interessiert und haben keine Scheu vor dem Umgang mit Zahlen und technischen Geräten? Sie finden es spannend, Gebäude über ihre gesamte Lebens- und Nutzungsdauer hinweg zu begleiten und bei Planung, Bau, Finanzierung, Erhaltung und Betrieb involviert zu sein? Sie wollen interdisziplinär arbeiten und Bauwerke als komplexe Gebilde ganzheitlich verstehen lernen? Dann kommen Sie nach Weimar!

Auf den folgenden Seiten erfahren Sie alles zu unseren »Studieninhalten, zum »Bewerbungsverfahren»Beratungsangeboten»Karriereaussichten sowie dem »Studierendenleben in Weimar.