Geodäsie

Die Vorlesung in Verbindung mit den Übungen (KUB ,MBB) vermittelt geodätische Grundlagen, Instrumente und Verfahren für Lage- und Höhenmessungen, satellitengestützte Messverfahren, Koordinatenberechnungen, Längs- und Querprofile, Absteckungsvermessungen, Berechnung und Absteckung von Kreisbögen und Klothoiden, Bestimmung von Flächen und Volumen, amtliche Festpunktnetze und Kartenwerke, Liegenschaftskataster und Grundbuch, Katastervermessungen und statistische Auswerteverfahren.

Bitte beachten Sie: Die Unterlagen zu unseren Vorlesungen und Übungen sind nur aus dem Netzwerk der Bauhaus-Universität Weimar erreichbar.

Vorlesung

Allgemeine Grundlagen

  1. Einführung, Organisatorisches, Motivation, allgemeine Grundlagen (Folien, Druck)
  2. Erdmessung, Bezugssysteme für Lage und Höhe, geodätische und geographische Koordinatensysteme (Folien, Druck)
  3. Kartennetzentwürfe, Gauß-Krüger, UTM, Höhenreduktion, Nordrichtung, Maßeinheiten und -verhältnisse, ...

Einfache Lagemessungen

  1. Vermessungsgeräte, Signalisieren, Einfluchten, Längenmessung, rechte Winkel mit Prismen (Folien, Druck)
  2. Winkelmessung mit Theodolit, Bestandteile und Handhabung, Orthogonalverfahren, Polarverfahren, freie Standpunktwahl, Dokumentation, Elektrooptische Distanzmessung (Folien, Druck)

Einfache Höhenmessungen

  1. Barometrisch, hydrostatisch, geometrisch, Nivellement, Kompensator- und Digitalnivellier, Rotationslaser, Prüfung und Justierung, Auswertung, Trigonometrisch (Folien, Druck)

Bestimmung von Lagefestpunkten

  1. Triangulationsnetz, Trilaterationsnetz, Polygonnetze, ...

Einfache geodätische Berechnungen

  1. Höhe und Höhenfußpunkt, 1. und 2. geodätische Grundaufgabe, polares Anhängen, Kleinpunktberechnung, Koordinatentransformation (Folien, Druck)
  2. Vorwärtsschnitt, Rückwärtsschnitt, Polygonzugberechnung, Flächenberechnung, Polarplanimeter, ... 

Geländeaufnahme und Volumenberechnung

  1. Höhendarstellung, Längs- und Querprofile (Folien, Druck)
  2. Flächennivellement, Tachymetrie, Volumenberechnung, ... 

Dreidimensionale Punktaufnahme

  1. Elektronische (Video-)Tachymeter, Totalstationen, Prüfung und Justierung, direkte und indirekte Punktbestimmung (Folien, Druck)
  2. 3D-Laserscanner, Nahbereichsscanner, geometrische Auswertung, Laserinterferometrie, Verformungsmessung, satellitengestützte Verfahren, GNSS (Folien, Druck)
  3. Differentielles GPS, SAPOS, Präzises DGPS, geodätische Messtechnik, Photomischdetektor, ...

Ingenieurvermessung

  1. Aufgaben, amtlicher Lageplan (Folien, Druck)
  2. Absteckungsverfahren, Trassierung, Kreisbogen, Korbbogen, Berechnung (symmetrischer) Klotoiden (Folien, Druck)

Statistische Auswertung

  1. Fehler und Abweichungen, Streuung, Wahrscheinlichkeitsverteilung, Konfidenzintervall, Auflösung, Präzision, Richtigkeit, Varianzfortpflanzung, Messunsicherheit (Folien, Druck)
  2. Ausgleichungsrechnung, Regression und Korrelation, ...

Liegenschaftswesen

  1. Eigentumssicherung, amtliches Vermessungswesen, Liegenschaftskataster, Grundbuch, Veräußerung von Grundstücken (Folien, Druck)
  2. Bodenordnung, ...

Kartographie/GIS

  1. Öffentliche Geodaten, topographische Karten, amtliche Kartenwerke, ...

Photogrammetrie

  1. Bildentzerrung, Kamerakalibrierung, innere und äußere Orientierung, relative und absolute Orientierung, digitales Gelände- und Oberflächenmodell, Orthophoto (Folien, Druck)

Übungen

1. Allgemeine Übungshinweise

  • Am 4. April 2019 erfolgt ab 15:15 Uhr im Hörsaal 6 eine Übungseinführung.

  • Darin werden die genauen Übungstermine bekannt gegeben und es wird erläutert, wie die Einschreibung in die Übungsgruppen via Moodle erfolgt.

  • Des Weiteren wird eine Übungsanleitung in Form eines praktischen A5-Heftes ausgegeben.

  • Alle weiteren notwendigen Dokumente können via Moodle eingesehen werden.

2. Lernplattform Moodle

  • Die Geodäsie-Übungen werden über die Lernplattform Moodle verwaltet und alle für die Übungen relevanten Unterlagen können dort eingesehen werden.

3. Einteilung in Übungsgruppen

  • Die Einschreibung in Übungsgruppen erfolgt via Moodle.

  • Die maximale Teilnehmerzahl je Übungstermin beträgt 24 Personen (6 Gruppen a 4 Pers.).

  • Termine (lt. bison SoSe 2019):

Bachelor-Studiengang Bauingenieurwesen [Konstruktion Umwelt Baustoffe], 2. Fachsemester

- mittwochs 9:15 - 10:45 Uhr, 1. Übungstermin 17.04.2019
- donnerstags 7:30 - 9:00 Uhr, 1. Übungstermin 18.04.2019
- donnerstags 9:15 - 10:45 Uhr, 1. Übungstermin 18.04.2019

Bachelor-Studiengang Management [Bau Immobilien Infrastruktur], 4. Fachsemester

- montags 7:30 - 9:00 Uhr, 1. Übungstermin 13.05.2019
- montags 9:15 - 10:45 Uhr, 1. Übungstermin 13.05.2019

Klausur

Anleitungen und Formulare

Die für die Übung notwendigen Formulare werden am Übungstag ausgegeben!