bauhaus.fm

Das experimentelle Radio an der Bauhaus-Universität Weimar | UKW 106.6 MHz

Mai 2016
sendung :

Airwaves on a cloud – Cloud Rap mit Effy und Rafael

Effy und Rafael keepen es trill und sippen am Lean und gönnen euch nebenbei 2 Stunden Cloud Rap. Cloud Rap erklären ist ja nicht so einfach, deshalb gibt es zum auditiven Weg auch den exklusiven Tumblr, auf dem man sich durch diese gewisse Ästhetik scrollen kann!

http://radio-cloudwaves.tumblr.com/

Mehr / More

sendung :

SWEEP – Internationales Symposium zur Klangforschung

Jennifer Fuchs spricht über ihre Teilnahme am SWEEP – Internationalen Symposium zur Klangforschung.

Mehr / More

sendung :

bauhaus.fm Magazin | 30. Mai 2016

Christian lässt das EP Release von Jan Holo Revue passieren. Die Jungs vom Studio Wägetechnik und Praeparadies sind im Studio und erzählen von ihren Veranstaltungen am vergangenen Wochenende.

Mehr / More

nach-dem-kino sendung :

Nach dem Kino 6

Diesmal wird über den Film „Und ewig singen die Wälder“ (Paul May, D 1959 , 92 min.) gesprochen.
Achtung: Diese Ausgabe läuft nur hier auf unserer Webseite.

Mehr / More

„Nach dem Kino“ – Gespräche über Film

„Nach dem Kino“ ist eine locker Gesprächsrunde welche die Werke der Filmreihe zur Filmanalyse und Filmgeschichte reflektiert, diskutiert, kritisiert. Eine offene Gruppe redefreudiger Zuschauerinnen und Zuschauer tauscht sich direkt nach dem Film über das Gesehene, Gehörte, Gefühlte aus und nimmt die Zuhörerinnen und Zuhörer mit – zurück in den Film.

Über das gesprochene Wort, wagt „Nach dem Kino“ den Sprung vom Sehen zum Hören. Mit dem Blick aus der Zeit zwischen dem Verlassen des Kinos und noch vor dem Wiedereintauchen in den Alltag, öffnet die Sendung eine subjektive Sicht auf Film.

Die Sendung ist öffentliche Zwischenablage für flüchtige Gedanken und frische Eindrücke.

Idee und Konzept: Simon Frisch, Konrad Behr
Ab Wintersemester 2016/17 mit Lisa Böhm, Mirko Mushoff, Luca Schepers, Samuel Döring

Mehr Informationen zur Filmreihe hier: Dozentur Film- und Medienwissenschaft

hinweis :

Vorschau auf die Sendung vom 30. Mai 2016

sendung :

Die Terrassechen von Ratinchez

„Die Terrassechen von Ratinchez“ Der rowdy Late Night von Bauhaus.fm mit Igor Ratinchez und Dj Pepe.

Mehr / More

nach-dem-kino sendung :

Nach dem Kino 5

„Nach dem Kino“ – Gespräch über Film

Diesmal wird über den Film „Die goldene Stadt“ (Veit Harlan, D 1942 , 110 min) geredet.

Mehr / More

„Nach dem Kino“ – Gespräche über Film

„Nach dem Kino“ ist eine locker Gesprächsrunde welche die Werke der Filmreihe zur Filmanalyse und Filmgeschichte reflektiert, diskutiert, kritisiert. Eine offene Gruppe redefreudiger Zuschauerinnen und Zuschauer tauscht sich direkt nach dem Film über das Gesehene, Gehörte, Gefühlte aus und nimmt die Zuhörerinnen und Zuhörer mit – zurück in den Film.

Über das gesprochene Wort, wagt „Nach dem Kino“ den Sprung vom Sehen zum Hören. Mit dem Blick aus der Zeit zwischen dem Verlassen des Kinos und noch vor dem Wiedereintauchen in den Alltag, öffnet die Sendung eine subjektive Sicht auf Film.

Die Sendung ist öffentliche Zwischenablage für flüchtige Gedanken und frische Eindrücke.

Idee und Konzept: Simon Frisch, Konrad Behr
Ab Wintersemester 2016/17 mit Lisa Böhm, Mirko Mushoff, Luca Schepers, Samuel Döring

Mehr Informationen zur Filmreihe hier: Dozentur Film- und Medienwissenschaft

sendung :

„Rough, raw und hardcore“ mit Franzo & Ioannis

Eure Sendung zum Runterkommen- live und in Farbe.

Mehr / More

beitrag :

Neues vom neuen StuKo

Der StuKo hat sich nach den nervenaufreibenden Fachschaftswahlen neu konstituiert – und das auch am Wochenende ordentlich gefeiert. Mit einem Ausflug in die Tiefen Thüringens. Was alles in der M18 und in Welsdorf passiert ist und welche Themen den StuKo dieses Jahr begleiten werden, hat uns Dirk Slawinsky erzählt.

Mehr / More

Beiträge sind Teile von Sendungen von bauhaus.fm.
Dies können zum Beispiel Interviews und Gespräche sein.

beitrag :

Hautnah und meilenweit

Ein Putsch in Brasilien, ein politisches Erdbeben in der Wiener Hofburg. Für uns sind diese Ereignisse nur in Schlagzeilen ersichtlich und dadurch weit entfernt. Wie sich allerdings Menschen in Brasilien und Österreich in den letzten Monaten gefühlt haben, das ist oft unbekannt. Deswegen haben wir nachgefragt, wie man in Wien und Brasilia die Schlagzeilen miterlebt hat.

Mehr / More

Beiträge sind Teile von Sendungen von bauhaus.fm.
Dies können zum Beispiel Interviews und Gespräche sein.

beitrag :

Fliegende Fetzen: Kapitel 2 „Sanft-flauschige Sommerkrankheit“

Weimar ist bekannt für seine Plakate. Spotify hat das ausgenutzt und den neuen Podcast von Schulz und Böhmermann sehr aufmerksamkeiterregend in der Mensa am Park beworben. Ob sich der neue Podcast lohnt und ob es die Aufregung wert war, hört ihr hier.

Mehr / More

Beiträge sind Teile von Sendungen von bauhaus.fm.
Dies können zum Beispiel Interviews und Gespräche sein.

beitrag :

Backup2016: Furchtlos. Demaskierend. Ausnahmezustand.

Wie fasst man vier Tage Ausnahmezustand in einem Beitrag zusammen? Durch Mut zur Lücke und der Furchtlosigkeit, die dieses Jahr das backup-Festival begleitet hat.

Mehr / More

Beiträge sind Teile von Sendungen von bauhaus.fm.
Dies können zum Beispiel Interviews und Gespräche sein.

hinweis :

Vorschau auf die Sendung vom 23. Mai 2016

Schon in der Post-Festival-Depression? Bauhaus.fm bietet euch eine Sprechstunde am Montagabend. Mit folgenden Themen zur Behandlung:

Mehr / More

sendung :

Pop Will Eat Itself

Martin Hirsch und Konrad Behr hören zusammen Pop Musik.

Mehr / More

beitrag :

Interview mit “Me And My Drummer” incl. Unplugged Song „Blue Splinter View“

Am 2. Mai waren sie in Jena – Me And My Drummer Charlotte Brandi und Matze Pröllochs haben uns vorab ein Interview gegeben und Blue Splinter View unplugged gespielt.

Mehr / More

Beiträge sind Teile von Sendungen von bauhaus.fm.
Dies können zum Beispiel Interviews und Gespräche sein.

sendung :

Interview mit „body bender“

Am 30. April 2016 traf unser bauhaus fm Redakteur die Musiker*innen des Projektes body bender.

Mehr / More

beitrag :

Fliegende Fetzen – Kapitel 1: Erinnerungen an Sonntag

Vier Tage im Zeichen der kulturellen Vielfalt Berlins – Fragmentarisch festgehalten in drei Minuten

Mehr / More

Beiträge sind Teile von Sendungen von bauhaus.fm.
Dies können zum Beispiel Interviews und Gespräche sein.

beitrag :

Gespräch zum backup Filmfestival

bauhaus.fm-Moderatorin Corinna Thamm im Gespräch mit Juliane Fuchs und Anne Körnig über das 18. backup Festival in Weimar.

Mehr / More

Beiträge sind Teile von Sendungen von bauhaus.fm.
Dies können zum Beispiel Interviews und Gespräche sein.

sendung :

bauhaus.fm Magazin | 16. Mai 2016

Alle Informationen aus dieser Stunde hier zum Nachlesen.

Mehr / More

hinweis :

Vorschau auf die Sendung 16. Mai 2016

Hier die Inhalte unserer Sendung am Pfingstmontag:

sendung :

Voodo Enconomics 4

Philipp und Marco stellen sich so Musik vor.

Mehr / More

nach-dem-kino sendung :

Nach dem Kino 4

„Nach dem Kino“ – Gespräch über Film

Diesmal wird über den Film Wuthering Heights von 1939 geredet.

Mehr / More

„Nach dem Kino“ – Gespräche über Film

„Nach dem Kino“ ist eine locker Gesprächsrunde welche die Werke der Filmreihe zur Filmanalyse und Filmgeschichte reflektiert, diskutiert, kritisiert. Eine offene Gruppe redefreudiger Zuschauerinnen und Zuschauer tauscht sich direkt nach dem Film über das Gesehene, Gehörte, Gefühlte aus und nimmt die Zuhörerinnen und Zuhörer mit – zurück in den Film.

Über das gesprochene Wort, wagt „Nach dem Kino“ den Sprung vom Sehen zum Hören. Mit dem Blick aus der Zeit zwischen dem Verlassen des Kinos und noch vor dem Wiedereintauchen in den Alltag, öffnet die Sendung eine subjektive Sicht auf Film.

Die Sendung ist öffentliche Zwischenablage für flüchtige Gedanken und frische Eindrücke.

Idee und Konzept: Simon Frisch, Konrad Behr
Ab Wintersemester 2016/17 mit Lisa Böhm, Mirko Mushoff, Luca Schepers, Samuel Döring

Mehr Informationen zur Filmreihe hier: Dozentur Film- und Medienwissenschaft

sendung :

Musikvideos unter der Lupe

Live-Kommentare über fünf aktuelle Musikvideos – in unserer spontanen Sprache. Es stehen in dieser Sendung eher die Videos im Vordergrund und etwas weniger die Musik.

Mehr / More

beitrag :

Gespräch zur Ausstellung „NEUE AGENDA? …“ im Kunstverein Hildesheim

Die Stadt Hildesheim hat 40.000 Einwohner mehr als Weimar und eine Universität mit einem Schwerpunkt auf dem Gebiet der Kulturwissenschaften. Die Stadt hat aber auch eine Menge leerstehender Gewerbeflächen in der Innenstadt und einen Kunstverein der nach neuen Ideen sucht.

Mehr / More

Beiträge sind Teile von Sendungen von bauhaus.fm.
Dies können zum Beispiel Interviews und Gespräche sein.

beitrag :

SKHC 2016 – „Das ist verrückt, das ist Weimar“

Ein Beitrag über den SKHC 2016 – Aber wie? Anstatt uns selbst als Reporter auf die Strecke zu schicken, haben wir dieses Jahr das Mikrofon einfach an eine Bauingenieurin weitergegeben. Welche Eindrücke und Emotionen Sie festgehalten hat und was kleine Kinder damit zu tun haben, könnt ihr hier hören.

Mehr / More

Beiträge sind Teile von Sendungen von bauhaus.fm.
Dies können zum Beispiel Interviews und Gespräche sein.

sendung :

bauhaus.fm Magazin | 9. Mai 2016

Alle Informationen aus dieser Stunde hier zum Nachlesen.

Mehr / More

hinweis :

Vorschau auf die Sendung am 9. Mai

Themen des bauhaus fm Magazin ab 19 Uhr:

Sendungen:

sendung :

SEAM @ Bauhaus FM

Zu Gast: Jennifer Fuchs

Mehr / More

nach-dem-kino sendung :

Nach dem Kino 3

„Nach dem Kino“ – Gespräch über Film

Diesmal wird über den Film „Gold Diggers of 1933“ geredet.

Mehr / More

„Nach dem Kino“ – Gespräche über Film

„Nach dem Kino“ ist eine locker Gesprächsrunde welche die Werke der Filmreihe zur Filmanalyse und Filmgeschichte reflektiert, diskutiert, kritisiert. Eine offene Gruppe redefreudiger Zuschauerinnen und Zuschauer tauscht sich direkt nach dem Film über das Gesehene, Gehörte, Gefühlte aus und nimmt die Zuhörerinnen und Zuhörer mit – zurück in den Film.

Über das gesprochene Wort, wagt „Nach dem Kino“ den Sprung vom Sehen zum Hören. Mit dem Blick aus der Zeit zwischen dem Verlassen des Kinos und noch vor dem Wiedereintauchen in den Alltag, öffnet die Sendung eine subjektive Sicht auf Film.

Die Sendung ist öffentliche Zwischenablage für flüchtige Gedanken und frische Eindrücke.

Idee und Konzept: Simon Frisch, Konrad Behr
Ab Wintersemester 2016/17 mit Lisa Böhm, Mirko Mushoff, Luca Schepers, Samuel Döring

Mehr Informationen zur Filmreihe hier: Dozentur Film- und Medienwissenschaft

sendung :

Corinna und Marie – Die HitHunter

Hier die Sendung zum Nachhören samt Playlist:

Mehr / More