bauhaus.fm

Das experimentelle Radio an der Bauhaus-Universität Weimar | UKW 106.6 MHz

beitrag :

SKHC 2016 – „Das ist verrückt, das ist Weimar“

Ein Beitrag über den SKHC 2016 – Aber wie? Anstatt uns selbst als Reporter auf die Strecke zu schicken, haben wir dieses Jahr das Mikrofon einfach an eine Bauingenieurin weitergegeben. Welche Eindrücke und Emotionen Sie festgehalten hat und was kleine Kinder damit zu tun haben, könnt ihr hier hören.

Während für die Einen der 1. Mai ganz im Zeichen des Ausschlafens und des Arbeit-Würdigens durch Nicht-Arbeiten steht, verwandelt sich Weimar an diesem Tag in eine Stadt der unkonvetionell-kreativen Fortbewegungsmittel . Der traditionsreiche Spacekidheadcup hat auch dieses Jahr wieder zahlreiche Menschen in die sonst so ruhige Leibnizallee gelockt. Kreativität und Schnelligkeit – alles kann scheitern an der gefürchteten Yuri-Gagarin-Gedächtniskurve. Wie immer mit ausgezeichnetem Wetter gesegnet, wurde am 1. Mai wieder öfter die Luft angehalten und an den Kopf gegegriffen.

Mittendrin ist auch die Bauingenieurin Juliane Zapfe, die das Event für uns festgehalten hat. Von großen Emotionen über erste Eindrücke, gefährliche Stürze, viel zu kleine Kinder und Relikte aus der Vergangenheit berichtet sie in diesem Beitrag.


Seite des SKHC: skhc.tumblr.com/

Moderation: Juliane Zapfe

Redaktion & Technik: Johanna Siegemund

Mitwirkende: Ein paar angehende Bauingenieure, Baumanager, Medienwissenschaftler, die Kommentatoren und eine verkaufte Seifenkiste

Song: Death Team – Gold

Beiträge sind Teile von Sendungen von bauhaus.fm.
Dies können zum Beispiel Interviews und Gespräche sein.