Stefan Menges

Kontakt

Besucheradresse / Vistiting adress:
Professur Infrastrukturwirtschaft und -management (IWM)
Marienstraße 7A
Raum 113

Postanschrift / Postal address:
Bauhaus-Universität Weimar
Professur Infrastrukturwirtschaft und -management (IWM)
Marienstraße 7A
99423 Weimar

Tel: +49 (0)3643 - 58 44 50
Fax: +49 (0)3643 - 58 45 65
E-Mail: stefan.menges[at]uni-weimar.de

Sprechstunde:
• In der Vorlesungszeit: nach Absprache per E-mail oder Telefon
• In der vorlesungsfreien Zeit: nach Absprache per E-mail oder Telefon

Curriculum Vitae

Stand: 2020/03

  • Seit 2019/10: Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur Infrastrukturwirtschaft und -management (IWM) an der Bauhaus-Universität Weimar
  • 2008/03 – 2019/09: Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur Betriebswirtschaftslehre im Bauwesen an der Bauhaus-Universität Weimar
  • 2011 Abschluss des Studiengangs Management [Bau Immobilien Infrastruktur] Bauhaus-Universität Weimar,
  • 2004 Abschluss des Studiengangs Betriebswirtschaftslehre, FH- Erfurt

Forschungsschwerpunkte

  • Unternehmensführung bauausführender Unternehmen
  • Führung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
  • Innovationsmanagement bauausführender Unternehmen

Lehre

Aktuelle Lehrveranstaltungen (Sommersemester 2020)

  • Strategisches Management und Organisationsentwicklung von Bauunternehmen

 
In der Vergangenheit betreute Lehrveranstaltungen

  • Anlagenmanagement  (bis Wintersemester 2018/2019)
  • Einführung in die Infrastrukturwirtschaft (bis Sommersemester 2019)
  • Bauunternehmensmanagement

 
Betreuung von Studien- und Abschlussarbeiten

  • Grundsätzlich betreue ich Studien- und Abschlussarbeiten (Bachelorarbeiten, Masterarbeiten) sowie Seminararbeiten im Umfeld meiner Forschungsschwerpunkte. Bitte kontaktieren Sie mich, um ein individuell passendes Thema abzustimmen. Gerne können auch eigene Themenvorschläge eingebracht werden.

In der Vergangenheit betreute Studien- und Abschlussarbeite

  • T. Agatz: „FM-gerechte Dokumentation, Basis eines effizienten Immobilienbetriebs - Ein lebenszyklusorientierter Ansatz“, Masterarbeit 2017
  • M. Sauerbrey: „Lean Construction Management - Bedeutung und Auswirkungen für Mitarbeiter bauausführender Unternehmen",  Bachelorarbeit 2018
  • L. Dähn: „Soziokulturelle Herausforderungen - Möglichkeiten, Bedeutung und Potential für bauausführende Unternehmen“, Masterarbeit 2017
  • C. Bock: „Bürgerenergie im Kontext Neuartiger Sanitärsysteme – Hintergrund, Bedeutung und Potential“, Bachelorarbeit 2017
  • F. Blendinger: „Change Management“, Studienarbeit 2017
  • J. Onderka: „Strategisches Personalmanagement bauausführender Unternehmen im Kontext aktueller Herausforderungen, Trends und Megatrends“, Bachelorarbeit 2017
  • F. Krüger: „Optimierung des Bauprozesses durch Konfliktprävention“, Masterarbeit 2017
  • V. Schulze: „Aspekte regionaler Wertschöpfung im Kontext konventioneller und neuartiger Sanitärsysteme“, Bachelorarbeit 2017
  • L. Schülke: „Kennzeichen und Besonderheiten der dialogischen Führung und ihre Anwendbarkeit in kleinen und mittelständischen bauausführenden Unternehmen“, Bachelorarbeit 2016
  • A. Müller: „Erfolgsfaktor Mitarbeiter - Organisationstheorien und Führungsansätze im Fokus bauausführender Unternehmen“, Masterarbeit 2015
  • N. Hoffmann-Schoenborn: „Anwendbarkeit des Six Sigma Managementkonzepts in der Immobilien-Projektentwicklung“, Studienarbeit 2015
  • N. Braun und J. Kessel und: „Aspekte und Besonderheiten der „umgedrehten Pyramide“ in Bezug auf die Organisation und die Unternehmensführung von KMU der Bauwirtschaft“, Studienarbeit 2014
  • M. Hampe: “Innovation and Innovationmanagement in the Service Sector”, Studienarbeit 2014
  • N. Ufermann: „Organisationsentwicklung als Baustein der Innovationsfähigkeit von Bauunternehmen“, Bachelorarbeit 2013
  • M. Opitz: „Ethik- und Wertemanagementsysteme in der Immobilienwirtschaft“, Studienarbeit 2013
  • K. Schäfer: „Familienunternehmen Deutschland - Kennzeichen, Besonderheiten und deren Bedeutung für Bauunternehmen“, Bachelorarbeit 2013
  • C. Locke: „Baustellenkommunikation jenseits des Baustellenschilds“, Studienarbeit 2013
  • N. Hoffmann-Schoenborn: „Mitarbeitermotivation in Bauunternehmen“, Bachelorarbeit 2013
  • B. Kahle: „Markenführung bei Wohnimmobilien - Hintergrund, Bedeutung und Potential“, Masterarbeit 2013
  • M. Eberhardt: „Kundenzufriedenheit im Wohnungsbau - Hintergrund, Ziele und Möglichkeiten“, Studienarbeit 2012
  • P. Schultheiß: „Pumpspeicherwerke im deutschen Elektrizitätsmarkt - Determinanten und Hintergründe zu Entwicklung von Szenarien und Untersuchung der Wirtschaftlichkeit“, Masterarbeit 2012
  • S. Kessel: „Vom Schutzrecht zur Marktreife - Ansätze für eine erfolgreiche Vermarktung universitärer Forschung am Beispiel des Patents "Verfahren und Untersuchungsvorrichtung zur Untersuchung eines konvektiven Feuchtetransports in einem Bauwerkelement", Bachelorarbeit 2012
  • C. Günther „Untersuchung von Vermarktungschancen der Dienstleistung „Zerstörungsfreie Prüfung der Schichtdicke von Kunststoffbeschichtungen auf Beton“, Studienarbeit 2011
  • F. Langlotz: „Internationalisierungsstrategien mittelständischer Unternehmen der Bauwirtschaft am Beispiel Vietnam“, Bachelorarbeit 2010
  • A. Brandt: „Möglichkeiten der Reduktion von CO2-emissionen von privaten Haushalten“, Bachelorarbeit 2009
  • A. Bauer, K. Gaugenrieder, E. Hütter, L. Märtens, V. Neimann: „Analyse des Infrastruktursektors Verkehr, speziell Wasser und Schifffahrt“, Bachelorprojekt 2009
  • H. Karsten: „Untersuchung von Ansätzen der kommunikation als Erfolgsfaktor von langfristigen Projekten, insbesondere bei der Initiierung und Realisierung von PPP-Projekten“, Bachelorarbeit 2009
  • S. Fiebig: „Bedeutung und Besonderheiten von Marketing und Marketingmaßnahmen im Zuge von PPP-Projekten aus Sicht des privaten Partners“, Bachelorarbeit 2009