News

Generations.fm goes live

Das Kultursymposium Weimar wird in diesem Jahr durch ein zweitägiges Radioprogramm erweitert, das sich dem Thema Generationen mit verschiedenen Gesprächs- und künstlerischen Formaten nähert. „generations.fm“ heißt das Programm, das gemeinsam mit dem Weimarer Bürgerradio Radio Lotte und dem Experimentellen Radio der Bauhaus-Universität Weimar durchgeführt wird. Dabei werden auch Studierende des Experimentellen Radios künstlerische Beiträge zum Thema “Generationen” präsentieren.

WELLENLÄNGEN. The Art of Radio

Im Lichthof des Museums für Kommunikation Berlin produzieren Student*innen und Absolvent*innen des Experimentellen Radios der Bauhaus-Universität Weimar ein performatives Radio-Programm mit drei Audiokunst-Beiträgen. Am 13.7. Hörbar im Live-Stream/Radio auf bauhaus.fm (UKW in Weimar, Stream) am 13.7. von 18 bis 19 Uhr im Rahmen des Programms generations.fm.

Live Radio Performance Masimba Hwati

Der Artist in Residence der Radio Art Residency Weimar Masimba Hwati performt live aus der Galerie Eigenheim am 21. und 22. Mai... Auf bauhaus.fm, Radio Lotte 106.6 in Weimar und auf Facebook und YouTube weltweit.

Programmvorschau: Kultursymposium Weimar 2021

Am 16. und 17. Juni 2021 geht das Goethe-Institut auf dem dritten Kultursymposium Weimar der Generationenfrage nach – aus globaler Perspektive mit Gästen aus Kultur, Wissenschaft, Wirtschaft, Medien und Politik, wie der Verhaltensforscherin Jane Goodall, der Soziologin und Sexualtherapeutin Ruth Westheimer. Das Kultursymposium Weimar findet in diesem Jahr digital statt, ergänzt durch ausgewählte Veranstaltungen in Weimar und an Goethe Instituten weltweit - und im Radio bei generations.fm in Kooperation mit dem Experimentellen Radio.

Radiogespräch Kultursymposium 2021

Das erste Radiogespräch im Sommersemester 2021 findet mit Beteiligten des Kultursymposiums Weimar 2021 unter dem Motto "Generationen" statt: Welche Herausforderungen entstehen im Miteinander der Generationen, welche Chancen ergeben sich aus dem Blick in die Vergangenheit und welche Fragen für eine nachhaltige Zukunft? Lin Franke, Marc-André Schmachtel und Tina Klatte stellen das Programm des Kultursymposiums und des dazugehörigen Radioprogramms generations.fm vor.

Foto von ersten Artist-in-Residence Masimba Hwati

Radio Art Residency Weimar 2021

The Experimental Radio Chair of Bauhaus-Universität Weimar and the Goethe-Institut would like to announce the beginning of the Radio Art Residency in Weimar with its first artist-in-residence Masimba Hwati for the period April to June 2021.

48h Sendung des Experimentellen Radios

Das Experimentelle Radio beginnt heute seine auditive Werkschau durch Arbeiten und Ideen, die im letzten Semester entstanden sind. Ab dem 1. Februar um 19 Uhr bis zum 3. Februar um 19 Uhr wird auf bauhaus.fm (106,6 Mhz und im Online-Stream) durchgehend gesendet. Studierende der Kurse des Experimentellen Radios sowie das Team von bauhaus.fm senden Experimente, Entwürfe und bereits fertig produzierte Hörstücke. Hier geht’s zum ausführlichen Programm…

Radiogespräch mit Tobias Barth

Natürlich gibt es das schon lange: Das DIY-Video „How to make a radio feature“. Das ist gut so oder zumindest unvermeidbar. Aber lernt man so das Feature-Machen?

Radio Art Residency startet in Weimar

Nach Beendigung der ersten Radio Art Residency in Halle, die das Goethe-Institut dort zusammen mit Radio Corax in den letzten drei Jahren etabliert hatte (https://www.radioart-residency.net), kann nun das erfolgreiche Stipendienprogramm neu aufgesetzt werden. Als Kooperation von Goethe Institut, Bauhaus-Universität und der Hochschule für Musik Franz Liszt erlebt die Radio Art Residency in 2021 einen Neustart in Weimar.