Kamingespräche

Was sind die Kamingespräche?

Wir sind eine Initiative des StuKo der Bauhaus Universität Weimar.

Aus dem traditionsreichen Format der urbanistischen Kamingespräche mit Gesprächs- und Austauschveranstaltungen haben wir uns seit dem Oktober 2019 zu einer universitätsweiten Plattform für unterschiedlichste Themen weiterentwickelt. Als neues Team haben wir das Ziel, mit zugänglichen Diskussionsformaten Student:innen aller Fakultäten anzusprechen.

Welche Fragen beschäftigen die Gesellschaft? Welche Fragen beschäftigen uns? Wie beeinflusst unser Umfeld unser Leben und wie ist dieses zu gestalten? Wir wollen die großen und kleinen Fragen, die sich uns allen stellen, diskutieren. Egal ob die Notre-Dame-Rekonstruktionsdebatte oder die Zukunft der Europäischen Union, ob freier öffentlicher Nahverkehr oder Kunst im öffentlichen Raum - mitteilungs- und diskussionswürdige Themen gibt es immer!

Möglichst alle zwei Wochen treffen wir uns normalerweise abends im IfEU (Institut für Europäische Urbanistik) in gemütlicher Runde, ganz entspannt und ganz familiär.

Wie geht es im digitalen Semester weiter?

Das digitale Semester ist für uns alle eine Umstellung - und so auch für die Kamingespräche. Die gemeinsamen Diskussionsrunden in einer entspannten Atmosphäre sind wichtige Bestandteile unseres Formats. Diese Umgebung können wir online nicht rekonstruieren und werden daher auf Videokonferenzen verzichten. Wir nutzen die Zeit, um einen Blog aufzubauen, in dem wir vergangene Veranstaltungen nochmals aufzugreifen, diese verschriftlichen und erweitern, aber auch um neue Themen zu integrieren.

Unseren Blog ist unter www.kamingespraecheweimar.wordpress.com zu finden. Wenn ihr uns kontaktieren wollt, sind wir unter kamingespraeche[at]m18.uni-weimar.de zu erreichen.