Graduierungsausstellung

Grenfell Tower Project

ENGERE WAHL

Project information

submitted by
Kilian Schwartze

Supervising professorship
Professur Entwerfen und Wohnungsbau

Advisors
Prof. Dipl.-Ing. Verena von Beckerath, Prof. Dipl.-Ing. Johannes Kuehn, Dipl.-Ing. Lorenz Kirchner



Degree programme:
Architektur (Master of Science (M.Sc.))


Project description

Das Grenfell Tower Project untersucht den Brand des Grenfell Towers von 2017 und das systematische Versagen der Londoner Wohnungsmarktpolitik. Grundlage für den Entwurf eines neuen Wohnturms bildet die Auseinandersetzung mit der Geschichte des Ortes und die Erarbeitung eines kollektiven Betriebsmodels in der Form eines Community Land Trusts. Mit diesem Model setzen sich die Bewohner*innen aktiv für den Unterhalt ihres Turms ein und schützen sich gleichzeitig vor steigenden Preisen.
Das Teilen von Raum und Ressourcen steht im Mittelpunkt des Entwurfs. Zwischen den Räumen im Erdgeschoss, die von der umliegenden Nachbarschaft angeeignet werden, und dem Dachgarten für alle Bewohner*innen befinden sich die privateren Wohngeschosse. Ihre Erschließung erfolgt primär über zwei innenliegende Kerne und sekundär über außenliegende Treppen, die in doppelgeschossigen Loggien münden. Diese Dopplung sorgt für mehr Sicherheit und besseren nachbarschaftlichen Austausch. Die Wohngeschosse bestehen aus vier Wohnkernen, zwischen denen sich schaltbare Räume und ein geteilter Nachbarschaftsraum befinden. Die Fassade kann verschiedene Gesichter annehmen: In ihrer geöffneten Erscheinung sind die Wohnkerne und die außenliegenden Treppen deutlich ablesbar; dies markiert den Neuanfang für diesen Ort. Wenn der Sonnenschutz geschlossen ist, erinnert die Fassade subtil an den Vorgängerbau. Das Wohnen gibt dem Gedenken eine komplexe Form, deren Ausgestaltung in der Hand der Bewohner*innen liegt.

Files and presentations