Bild: Concordia University (Von Adqproductions - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=6341173)
Published: 15 November 2017

Kanada-Stipendium für Medienkultur-Studierende (B.A.)

Die Fakultät Medien vergibt 2018 im Rahmen des Erasmus+ Programms KA107 für eine/n Studierende/n des Bachelor-Studiengangs Medienkultur ein viermonatiges Stipendium für ein Auslandsstudium an der Partneruniversität »Concordia University« in Montreal.

Die englischsprachige Universität mit mehr als 40.000 Studierenden liegt im Herzen der Metropole in der frankophonen Provinz Québec. Mit der Mel Hoppenheim School of Cinema verfügt die Fakultät Medien über ein renommiertes Partnerinstitut im Bereich der Film- und Medienwissenschaft. Der Fokus liegt auf Kursen im Bereich der Filmwissenschaft und Filmproduktion, es können aber auch nach Absprache Kurse aus den Geistes- und Sozialwissenschaften und aus künstlerischen Bereichen der Fakultät besucht werden.

Partneruniversität:
Concordia University in Montreal, Kanada
Faculty of Fine Arts,
Mel Hoppenheim School of Cinema (Film Studies)

http://www.concordia.ca/finearts/cinema.html

Zeitraum:
Wintersemester 2018/19 (09 bis 12/2018)

Stipendium:
Dauer max. 4 Monate
Aufenthaltspauschale: 650,- Euro p. Monat
Einmalige Reisekostenpauschale: 820,- Euro

Bewerbung: 

  • Bis spätestens 18. Januar 2018 unter: www.uni-weimar.de/de/universitaet/international/ins-ausland/studium/
  • Motivationsschreiben in englischer Sprache (mind. eine DIN-A4-Seite) und Lebenslauf
  • Sehr gute englische Sprachkenntnisse (Nachweis TOEFL IBT score 90 or higher or other equivalent)
  • Aktuelle Übersicht der Studienleistungen
  • Auswahlgespräch an der Fakultät Medien im Februar 2018

Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Informationsveranstaltung »Auslandsaufenthalt« am Donnerstag, 23. November 2017, 19.00 Uhr im Seminarraum 015, Bauhausstraße 11.


Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Annette de Jong (International Counsellor Fakultät Medien)
E-Mail: annette.de.jong[at]uni-weimar.de 

oder
Jun.-Prof. Dr. Julia Bee (Bildtheorie)
E-Mail: julia.bee[at]uni-weimar.de