bauhaus.fm

Das experimentelle Radio an der Bauhaus-Universität Weimar | UKW 106.6 MHz

hinweis :

Einladung zum Audiowalk „Sie befinden sich hier“ in Weimar Nord 16. bis 19.8.2018

Für alle FreundInnen des experimentellen Hörens in Weimar – hier ein Ausgehtipp:

Sie befinden sich hier – ein Spaziergang mit Kopfhörern durch Weimar Nord

Am 16. August 2018 feierte der Audiowalk „Sie befinden sich hier“ in Weimar Premiere. Die AG Pärchenurlaub hat über 40 Interviews mit Bewohner*innen, Amtsträger*innen und Engagierten aus Weimar-Nord geführt und die Menschen zum Wohnen und Zusammenleben, Architektur und Geschichte, Entfernungen und Grenzen zum klassischen Weimar sowie Wünschen und Sorgen der Bewohner*innen befragt. Vom
16.-19. August werden Zuhörer*innen vom Goetheplatz aus nach Weimar-Nord gehen, um den Stadtteil zu erforschen.

Der Audiowalk wird über eine frei verfügbare Smartphone-App gesteuert. Die Zuhörer*innen bewegen sich frei durch den Stadtteil. Die Audiostücke werden dabei über ein GPS-Signal angespielt. Zwischen 14 und 18 Uhr gibt die AG Pärchenurlaub eine Anleitung an ihrem Stand unter den Arkaden zwischen Kasseturm und mon ami am Goetheplatz.

Treffpunkt/Start:
Goetheplatz 12, Radio Lotte.

Fr. 17.8., 14 Uhr–18 Uhr
Sa. 18.8., 10 Uhr–18 Uhr
So. 19.8., 10 Uhr–14 Uhr

Bitte aufgeladenes Smartphone und Kopfhörer mitbringen.
Alternativ gibt es einen Verleih.

Die AG Pärchenurlaub ist ein Künstler*innenkollektiv junger Medien- und Audiokünstler*innen, Jurate Braginaite, Mara May und Francis Kamprath. Die Produktionsleitung übernimmt Felix Heimbach. Sie befinden sich hier ist die erste gemeinsame Produktion des Kollektivs.

Die Wahrnehmung der Stadt Weimar beschränkt sich meist auf die hochkulturell geprägte Innenstadt. Erzählungen und Statuen der Weimarer Klassik und des Bauhaus prägen die Außendarstellung der linear erzählten Geschichte der Stadt. Die Plattenbausiedlungen werden dabei – wenn überhaupt – als Peripherie wahrgenommen, obwohl sie sich räumlich in unmittelbarer Nähe des Zentrums befinden. Weimar Nord ist der größte Stadtteil Weimars, befindet sich aber insbesondere politisch oftmals auf dem Abstellgleis. Sie befinden sich hier wendet diesen Blick, vom bekannten Zentrum in die Peripherie. Welche Menschen leben hier? Was steckt hinter der Bauweise der Gebäude? Welche Vorteile hat das Leben im Plattenbau? Wie gestaltet sich das Leben im Stadtteil? Wir laden die Zuhörer*innen ein, mit offenen Augen durch das Viertel zu gehen. Sie befinden sich hier bietet den Rahmen, sich einen ganz eigenen Eindruck von Weimar Nord zu verschaffen.

Kontakt: felixheimbach AT googlemail.com