Dr. Alexander Kulik, wissenschaftlicher Mitarbeiter im Fachbereich Medieninformatik, erhielt im März 2018 einen der renommiertesten Dissertationspreise weltweit. (Foto: Meng Li, TU Delft)
Die ausgezeichnete Doktorarbeit »User Interfaces for Cooperation« evaluiert neuartige Benutzungsschnittstellen.
Published: 11 April 2018

Medieninformatiker der Bauhaus-Universität Weimar mit international renommiertem Dissertationspreis ausgezeichnet

Die Doktorarbeit »User Interfaces for Cooperation« (Benutzungsschnittstellen für Kooperation) von Dr. Alexander Kulik, wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur für Systeme der Virtuellen Realität, wurde im März 2018 mit dem »IEEE VGTC Virtual Reality Best Dissertation Award« ausgezeichnet. Der Award ist die höchste internationale Auszeichnung für Doktorarbeiten im Bereich der Virtuellen Realität und wird jährlich auf der weltweit größten wissenschaftlichen Konferenz des Fachgebiets »IEEE Conference on Virtual Reality and 3D User Interfaces« vergeben.

Alexander Kulik promovierte im Jahr 2016 bei Prof. Dr. Bernd Fröhlich an der Professur Systeme der Virtuellen Realität. Für seine Doktorarbeit erhielt er bereits 2017 den Hochschulpreis der Bauhaus-Universität Weimar für Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler. Die Dissertation entwirft, realisiert und evaluiert neuartige Benutzungsschnittstellen für komplexe motorische Eingaben (z.B. zweihändige Multitouch-Eingaben) sowie für die gleichzeitige Interaktion mehrerer Personen in virtueller Realität – beispielsweise für das im Digital Bauhaus Lab realisierte, weltweit erste stereoskopische 3D-System für bis zu 6 Personen.

Weitere Informationen zur Forschung der Professur Systeme der Virtuellen Realität finden Sie auf der Website der Professur: www.uni-weimar.de/medien/vr.

Der »Virtual Reality Best Dissertation Award« wird verliehen durch das Institute of Electrical and Electronics Engineers (IEEE - https://www.ieee.org/) und das Visualization and Graphics Technical Committee (VGTC - http://vgtc.org/)  


Für Rückfragen wenden Sie sich gern an Dr. Alexander Kulik:

Tel.: +49 (0) 36 43/58 37 22
E-Mail: alexander.kulik[at]uni-weimar.de