Projektmodul M.F.A.
Lecturer: Ursula Damm
Credits: 18 ECTS, 16 SWS
Date: Wednesday, 09:15 - 12:30
Venue: Digital Bauhaus Lab, Performance Plattform
First meeting: 21.10.2015.


 Note:
 This is the course for the winter semester 2015. 
 The page for the follow up course can be found here.


Application

Application per email required!

 Please send a motivation letter before tuesday, 13 October 2015 to ursula.damm [aet] uni-weimar.de

Description

Das Projekt bietet die Möglichkeit, eigene Vorhaben mit der Performances Plattform im DBL (People Tracking) sowie mit unserem DIY Biolab (Arbeiten mit Amöben) zu entwickeln.

  • Wie kann die Handlungsautonomie von Performern - seien sie menschlicher, tierischer oder maschineller Natur - erfasst und beschrieben werden?
  • Wie können wir uns mit "Agenten" - seien es virtuelle oder reelle - vernetzen?
  • Was sind die besten Methoden, um etwas voneinander zu erfahren?
  • Gibt es einen Verhaltenscodex?

Das Modul beinhaltet eine Exkursion in einen Gutshof (Sauen) nahe Berlin mit Studierenden der Kunsthochschule Berlin Weissensee (Klasse Hannes Brunner). Der Austausch steht unter dem Motto „Netzwerke“. Um spielerisch und effektiv mit den verschiedenen Umgebungen arbeiten zu können und aufgrund der technischen Anforderungen für beide Labore wird es dringen geraten, die Fachmodule der Professur zu besuchen:

Links

Artists

Books (general)

Books (thematic)

Texts

Student projects

Collaboration between Weissensee School of Art and Weimar University for transmediale

Other projects