DE EN

FAQ

1. Welche Kurse werden während der Bauhaus Summer School angeboten?

  • Die Bauhaus Summer School bietet ein buntes & jährlich wechselndes Programm an Sprach- und Fachkursen an.
  • Hier haben wir Ihnen einen Überblick über die aktuellen Kurse zusammengestellt ► Kursangebot

2. Wer kann an den Kursen der Bauhaus Summer School teilnehmen?

  • Alle Interessierte ab 18 Jahren sind willkommen!
  • Der Großteil der Teilnehmenden sind internationale Studierende & Graduierte. Das Durchschnittsalter liegt meist ungefähr zwischen 20 bis 30 Jahren, allerdings sind jedwede Alterstufen vertreten.
  • Gut zu wissen: Einige Fachkurse richten sich konkret an Studierende höherer Semester. In der jeweiligen Kursinfo finden Sie nähere Angaben dazu.

3. Wie hoch ist die Kursgebühr?

  • Die Preise sind unterschiedlich, je nach gewähltem Kurs und dem gewählten Tarif.
  • Sie finden eine Übersicht der Kursgebühren auf den jeweiligen Kursseiten.

4. Gibt es Ermäßigungen?

  • Ja! Ermäßigungen gelten für Schüler*innen, Studierende, Schwerbehinderte und Arbeitsuchende sowie für Alumni (Graduierte) der Bauhaus-Universität Weimar oder der Bauhaus Summer School.
  • Mehr Infos dazu finden Sie unter Punkt 9 & 10.

5. Wie und wo kann ich mich für einen Kurs anmelden/bewerben?

  • Unter »Anmeldung« kommen Sie zum Registrierungsformular. Dort finden Sie auf der rechten Seite hilfreiche Hinweise zur Anmeldung.
  • Über das Anmeldeformular können Sie sich für einen Fach- oder Sprachkurs anmelden.
  • Gut zu wissen: 
    Für Fach- und Sprachkurse gelten unterschiedliche Bedingungen und Termine. Details dazu finden Sie auf den jeweiligen Kursseiten.
    Falls Sie ein Visum benötigen, lesen Sie gerne die Hinweise auf unserer Webseite oder in unseren FAQs unter VISUM.

6. Bis wann muss ich mich für einen Sprach- oder Fachkurs bewerben?

  • Ab Januar ist die Anmeldung über das Online-Formular möglich.
  • Deadline Sprachkurse: 15. Juni (Anmeldung)
  • Deadline Fachkurse: 1. Mai (Anmeldung + Einsendung aller Bewerbungsdokumente)

7. Welche Dokumente muss ich für die Anmeldung zu einem Sprachkurs einreichen?

  • Falls Sie den ermäßigten Tarif gewählt haben, müssen Sie uns den Ermäßigungsnachweis per Mail zusenden.
  • Ein Sprachnachweis ist nicht erforderlich. Für alle Deutschkurs-Teilnehmende mit Vorkenntnissen findet am ersten Kurstag ein Einstufungstest statt.
  • Teilnehmende für Englisch müssen beachten, dass die Kurse erst ab Niveaustufe B1 angeboten werden.

8. Welche Dokumente muss ich für die Bewerbung zu einem Fachkurs einreichen?

  • Ermäßigungsnachweis
  • Motivationsschreiben: Warum haben Sie sich für diesen Kurs entschieden?
  • Fachkursspezifische Unterlagen (z.B. Portfolio, Aufgabe). Mehr dazu finden Sie auf den jeweiligen Kursseiten unter dem Punkt »Anmeldung und Bewerbung«.
  • Englisch-Sprachnachweis:
    • Nachweise (ausgestellt durch eine Hochschule), die mindestens das Niveau B1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens bescheinigen
    • Cambridge Certificate B1: Preliminary English Test (PET)
    • Test of English as a Foreign Language (TOEFL) internet-based: mindestens 50
    • International English Language Testing System (IELTS): mindestens 4.0

      ALTERNATIV
    • Bildungsabschluss in englischer Sprache
    • Auslandsaufenthalt in einem englischsprachigen Land von mindestens 6 Monate
    • Nachweis (Transcript of Records, Dozentenbescheinigung), der den Besuch eines Kurses in englischer Sprache bescheinigt

9. Für wen gilt der »ermäßigte Tarif«?

  • für Schüler*innen, Studierende, Schwerbehinderte und Arbeitsuchende
  • für Alumni (Graduierte) der Bauhaus-Universität Weimar oder der Bauhaus Summer School
     

10. Für wen gilt der »BUW-Tarif« ?

  • für das im August laufende Semester eingeschriebene Studierende
  • für für das darauffolgende Semester an der Bauhaus-Universität zugelassene Bewerber*innen
     

11. Welche Dokumente werden als Nachweis akzeptiert?

  • Studierende: Immatrikulationsbescheinigung ODER Studierendenausweis ODER Zulassung mit Ablaufdatum. Wichtig ist, dass ersichtlich ist, dass Sie für die Dauer der Bauhaus Summer School eingeschriebene*r Student*in sind.
  • Schüler*innen: Schülerausweis
  • Schwerbehinderte: Schwerbehindertenausweis
  • Arbeitsuchende: Bescheinigung vom Jobcenter
  • Alumni der Bauhaus-Universität Weimar oder der Bauhaus Summer School: Abschlusszeugnis der Bauhaus-Universität Weimar bzw. Teilnahmezertifikat der Bauhaus Summer School
  • zugelassene Bewerber*innen der BUW: Zulassungsbescheid

     

12. Kann ich mich für ein Stipendium bewerben?

  • Grundsätzlich ja. Das Angebot an Stipendienmöglichkeiten wechselt jedoch von Jahr zu Jahr. 
  • Hier finden Sie eine Übersicht über die aktuell verfügbaren Stipendien sowie Details zu Voraussetzungen und Bewerbungsfristen & -verfahren ► Stipendien

13. Wann muss ich mich für ein Stipendium bewerben?

  • Die Fristen finden Sie in der Übersicht. Je nach Stipendium müssen Sie sich weit im Vorfeld bewerben oder können die Stipendienbewerbung gemeinsam mit Ihrer Fachkursbewerbung einreichen.

14. Was deckt die Stipendiensumme ab?

  • Die Stipendiensummen variieren. Meist wird jedoch nicht der gesamte Aufenthalt durch das Stipendium abgedeckt, sondern nur Teile der Kosten übernommen.

15. Wann bekomme ich das Stipendium ausgezahlt?

  • Wir ziehen alle Kosten für den Kurs, ggf. Unterkunft, Exkursionen etc. von der Stipendiensumme ab. Etwaige Restbeträge werdem in der ersten Kurswoche im Kursbüro in bar beglichen.

16. Woher weiß ich, ob ich ein Visum benötige?

  • Auf der Webseite des Auswärtigen Amts finden Sie eine Übersich über die aktuellen Visumsformalitäten ► Visumspflicht/-freiheit
  • Auf unserer Seite haben wir zudem einige grundlegende Informationen zum Thema Visum zusammengestellt. Bei Fragen in diesem Bereich wenden Sie sich an die Deutsche Botschaft Ihres Heimatlandes.

17. Wie beantrage ich ein Visum?

  • Je nach Land ist es sehr ratsam, so früh wie möglich einen Termin bei der Botschaft zu vereinbaren - bei einer Bewerbung für einen Fachkurs ggf. auch vor einer möglichen Zusage!
  • Sobald Sie Ihre Rechnung beglichen haben, schicken wir Ihnen eine Einladung an die von Ihnen angegebene Postadresse. Mit dieser Einladung können Sie bei der Deutschen Botschaft Ihres Heimatlandes ein Visum für die Zeit Ihres Aufenthaltes in Weimar beantragen.

18. Was passiert, falls ich kein Visum bekomme?

  • Es ist wichtig, dass Sie sich rechtzeitig um einen Termin bei der Botschaft kümmern und alle für den Antrag benötigten Dokumente dort vorweisen können.
  • Falls Sie dennoch kein Visum erhalten sollten, kontaktieren Sie uns gerne. Wir benötigen den offiziellen Ablehnungsbescheid der Botschaft (inkl. Unterschrift und Stempel). Wenn die Dokumente korrekt sind, bekommen Sie den von Ihnen gezahlten Betrag - abzüglich 50 EUR Bearbeitungsgebühr - zurücküberwiesen.
  • Bitte beachten Sie: Wenn Sie für die Zusendung Ihres Einladungsschreibens DHL-Express-Versand gewählt haben, kann dieser Betrag leider nicht erstattet werden.

19. Wie lange dauert ein Kurs?

  • Fachkurse : 2 Wochen (10 Kurstage)
  • Englischkurse: 2-4 Wochen (10-20 Kurstage)
  • Deutschkurs: 4 Wochen (20 Kurstage)

20. Wie hoch ist der Workload?

  • Unsere Fachkurse sind Intensivkurse und umfassen eine tägliche Kurszeit von rund 8 Stunden.
  • Unsere Sprachkurse gliedern sich in Sprachunterricht im Klassenraum (vormittags) und Projektunterricht (nachmittags). Es gibt längere und kürzere Kurstage, die durchschnittliche tägliche Kurszeit beträgt ca. 5 Stunden.
  • Mittwochnachmittag ist für alle Teilnehmenden kursfreie Zeit! Dies bietet Ihnen die Möglichkeit, an unserem vielfältigen Rahmenprogramm teilnehmen zu können.
  • Das Wochenende ist selbstverständlich unterrichtsfrei. Wir bieten Exkursionen an, die Sie gerne bei Ihrer Anmeldung oder vor Ort dazubuchen können.
  • Vier Wochen vor Kursbeginn senden wir Ihren Ihre »final information« mit allen wichtigen Informationen zu. Darin finden Sie auch einen detaillierteren Stundenplan.

21. Erhalte ich ein Zertifikat?

  • Ein klares Ja: Bei erfolgreicher Teilnahme erhalten Sie ein Zertifikat. Die Bedingungen finden Sie in der jeweiligen Kursbeschreibung.
  • Bei Unsicherheiten erkundigen Sie sich gerne am Anfang des Sprach- oder Fachkurses bei Ihrer Lehrperson, welche Voraussetzungen erfüllt sein müssen.

22. Erhalte ich Credit Points (ECTS)?

  • Ja. Die Anzahl und die Vergabebedingungen finden Sie in der jeweiligen Kursbeschreibung und in Absprache mit der Lehrperson.
  • Wichtig: Wenn Sie den Kurs für Ihr Studium anrechnen lassen möchten, klären Sie bitte unbedingt vor Ihrer Teilnahme, ob die Leistung von Ihrer Heimatuniversität anerkannt wird!

23. Erhalte ich eine Note am Ende des Kurses?

  • Nein, nicht automatisch. Grundsätzlich ist das jedoch möglich. Wenn Sie eine Note möchten, müssen Sie das unbedingt zu Beginn des Kurses mit Ihrer Lehrperson abstimmen.

24. Wie sieht die Betreuung während des Kurses aus?

  • Während der gesamten Kurszeit werden Sie von mindestens ein*e Dozent*in fachlich betreut. Darüber hinaus steht Ihnen ein*e für den Kurs zuständige*r Tutor*in zur Seite. Sie oder er ist erste Ansprechperson bei kleinen und großen Anfragen und Problemen.
  • Darüber hinaus können Sie natürlich jederzeit zu uns ins Kursbüro kommen - wir helfen Ihnen sehr gerne bei allen möglichen Anliegen!

25. Was muss ich bei der Anreise beachten?

  • Am Anreisetag erwarten wir Sie an unserem Meeting Point am Hauptbahnhof Weimar! Dort versorgen wir Sie mit allem was Sie für Ihren Start in Weimar benötigen.
  • Sollten Sie außerhalb unserer angegebenen Welcome-Zeiten anreisen, informieren Sie uns so früh wie möglich. 

26. Wo erhalte ich den Schlüssel für meine Unterkunft?

  • Unser Tutoring-Team steht am Anreisetag bereit und gibt Ihnen Auskunft über Ihre Adresse sowie den Schlüssel für Ihre Unterkunft. Vor Anreise sind detailliertere Auskünfte zur Unterkunft leider nicht möglich.

27. Wie komme ich in meine Unterkunft?

  • Teil unseres Welcome-Services ist ein Shuttle-Bus, der Sie mit Ihrem Gepäck zu Ihrer Unterkunft bringt. Bitte beachten Sie, dass dieser Service nur zur angegebenen Anreisezeit zur Verfügung steht. Ein bisschen Wartezeit sollte unter Umständen ebenfalls eingeplant werden.
  • In Ihrer Welcome-Mappe, die Sie bei Ankunft bekommen, finden Sie auch Ihren Teilnahme-Ausweis. Mit diesem können Sie - als Alternative zum Shuttleservice - kostenfrei die Stadtbusse nutzen.
  • Sollten Sie außerhalb der Anreisezeit ankommen, müssen Sie Ihre Anreise selbst arrangieren.
    Für den nächsten Tag haben wir jedoch einen Info-Point organisiert, an welchem Sie Ihre Willkommensmappe sowie ggf. Schlüssel abholen können.

28. Was muss ich bei der Abreise beachten?

  • Wenn Sie Ihre Unterkunft über uns gebucht haben, sollten Sie in der Woche vor Abreise mit Ihrer Kontaktperson (bei WG-Zimmern) bzw. mit der Kurstutorin/dem Kurstutor (bei Wohnheims-/Low-Budget-Zimmern) die Zimmerabnahme arrangieren.
  • Am Abreisetag müssen Sie mit dem unterschriebenen Abnahmeprotokoll und Ihrem Schlüssel zu den angebenen Zeite an den Meeting Point am Hauptbahnhof Weimar kommen. 
  • Am Abreisetag können wir leider keinen Shuttleservice anbieten.

29. Wie hoch ist die Kaution und wann bekomme ich Sie zurück?

  • 50 EURO Kaution sind zusammen mit der Gebühr für die Unterkunft zu bezahlen.
  • Wenn Sie den Schlüssel und das unterschriebene Abnahmeprotokoll am Abreisetag zurückgeben, bekommen Sie dort die 50 EUR in bar ausgezahlt.

30. Bekomme ich in jedem Fall die gewünschte Unterkunftskategorie?

  • Ein klares Jein: Wenn Sie ein Zimmer bei uns reservieren, garantieren wir Ihnen die Unterkunft während Ihres Kursaufenthalts. Wir geben dabei unser Bestes, den Kategoriewunsch zu erfüllen. Allerdings:
    Falls nicht genügend Zimmer einer Kategorie vorhanden sind, kann sich die Zimmerkategorie und dadurch der Preis ändern. Wir setzen Sie über mögliche Änderungen rechtzeitig in Kenntnis.

31. Was steht mir in meiner Unterkunft zur Verfügung? 

  • Alle Zimmer verfügen über eine Austattung mit Bett, Tisch, Schrank, Stuhl und Regal.
  • Die Küchen sind mit Herd, Kühlschrank, Spülbecken ausgestattet.
  • Bettwäsche steht zur Verfügung (außer in Low Budget-Zimmern).
  • Handtücher müssen mitgebracht werden.
  • Bitte beachten Sie: In den Studierendenwohnhäusern & Low Budget-Zimmern gibt es in der Regel keine Kochutensilien. In Ihrem Zimmer finden Sie lediglich einen Teller, eine Tasse und Besteck.

32. Wohne ich allein in meiner Unterkunft?

  • Ihr Zimmer steht Ihnen selbstverständlich allein zur Verfügung.
  • In der Regel gehört Ihr Zimmer jedoch zu einer Gemeinschaftswohnung. In dieser Wohnung leben meist noch weitere Personen - eventuell sogar andere Teilnehmende der Bauhaus Summer School - mit denen man sich normalerweise Badezimmer und Küche teilt.

33. Erhalte ich Verpflegung in meiner Unterkunft?

  • Nein, jede*r Teilnehmende ist selbst für die eigene Verpflegung verantwortlich.
  • In der Mensa am Park können Sie mit Ihrem Teilnahmeausweis günstig zu Mittag essen. Die Preise variieren zwischen 1,60 EURO und 3,50 EURO.
  • Weitere Mensen in Weimar finden Sie hier.
  • Supermärkte haben in der Regel Montag bis Samstag geöffnet. Sonntag ist Ruhetag.

34. Kann ich auch eigenständig eine Unterkunft suchen?

  • Aber selbstverständlich! Hier finden Sie eine Übersicht zu Übernachtungsmöglichkeiten in Weimar: Übernachten in Weimar.

35. Wo finde ich Informationen über Freizeitangebote?

  • Einen Teil der von uns organisierten Aktivitäten finden Sie auf unserer Internetseite. Zu Beginn der Bauhaus Summer School erhält jede*r Teilnehmer*in das Programmheft inklusive einem Übersichtsplan mit allen Veranstaltungen.

36. Gibt es Sportangebote in der Freizeit?

  • Aber klar! Während der Bauhaus Summer School können Sie sich jeden Donnerstag von 18 bis 20 Uhr im Universitätssportzentrum auspowern ► Sport
  • In Weimar gibt es außerdem ein Schwimmbad sowie zahlreiche schöne Parks, die zum Joggen einladen.

37. Kosten die Freizeitaktivitäten extra?

  • Nein - bis auf die Exkursionen, die Sie zusätzlich buchen können, sind alle Veranstaltungen der Bauhaus Summer School in der Kursgebühr enthalten.
  • Ihr Teilnahmeausweis ist dabei Gold wert: Mit ihm kommen Sie kostenlos in alle Museen und Häuser der Klassik Stiftung Weimar und auch das extra für die Summer School zusammengestellte Kinoprogramm des Kinos mon ami können Sie kostenfrei besuchen!
  • Darüber hinaus können Sie sich das Programm des Weimarer Sommers ansehen - viele Veranstaltungen sind kostenlos.

38. Wie erkunde ich Weimar?

  • Weimar ist eine kleine Stadt - das heißt, vieles ist bequem zu Fuß zu erreichen.
  • Falls Sie mal nicht laufen möchten: Mit Ihrem Teilnahmeausweis können Sie kostenfrei die Weimarer Stadtbusse nutzen. Hier finden Sie Details zu Netz- und Fahrplan ► Busfahrpläne
  • Und wenn es weder Fuß noch Bus sein soll: Der Fahrradverleih Grüne Liga Weimar verleiht Fahrräder zu günstigen Preisen.

39. Wie ist das Weimarer Wetter im August?

  • Unberechenbar! Meist ist es im August recht warm, es kann jedoch schwanken - zwischen 15-35°C ist alles möglich. Auch abends wird es oft frisch. Man ist also am besten für alle Eventualitäten gewappnet: mit Sommerklamotten, warmen Sachen und Regenkleidung.

40. Wie viel Taschengeld benötige ich für meinen Aufenthalt in Weimar?

  • Das ist schwer einzuschätzen, denn die individuellen Bedürfnisse sind verschieden. Im Vergleich zu anderen deutschen Städten ist Weimar recht günstig. Eine Übersicht über die durchschnittlichen Lebensunterhaltskosten zur groben Orientierung finden Sie hier ► Lebenskosten in Weimar

Kontakt

Sie wünschen eine persönliche Beratung?

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf! Wir helfen Ihnen gern weiter.

E-Mail: summerschool@uni-weimar.de
Telefon: +49 (0) 36 43 / 58 23 59

Campus.Office
Geschwister-Scholl-Straße 15
Raum 107
99423 Weimar Germany