Stipendien

Wir freuen uns, Ihnen gemeinsam mit unseren Partnern Stipendien für einige unserer Kurse anbieten zu können.

Um sich für ein Stipendium zu bewerben, müssen Sie sich zunächst für den entsprechenden Kurs / die Kurse anmelden und anschließend Ihre Bewerbungsunterlagen einreichen.

Die Teilnahme am Fachkurs "Worlds in Archival Records - Exploring Diversity in Writing Systems" ist eine gute Gelegenheit, sich einen ersten Eindruck von der Fakultät für Medien an der Bauhaus-Universität Weimar zu verschaffen. Nutzen Sie die Gelegenheit, mehr über die Universität zu erfahren und bewerben Sie sich für das Stipendium!

Wer kann sich bewerben?

  • Bewerben können sich Studierende von Bachelorstudiengängen der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften mit besonderem Interesse an medienbezogenen Themen.
  • Der Stipendiat bzw. die Stipendiatin muss zu Beginn des finanzierten Aufenthalts mindestens 18 Jahre alt sein.

Was deckt das Stipendium ab?

  • Das Stipendium deckt die Kursgebühr und die Kosten für eine von der Bauhaus Summer School gestellte Unterkunft ab. Alle weiteren Unterkunftskosten werden nicht übernommen.
  • Reise- und Aufenthaltskosten sowie Ausflugskosten sind im Stipendium nicht enthalten.

Bewerbungsunterlagen

  • Lebenslauf (max. 2 Seiten)
  • Motivationsschreiben (max. 700 Wörter): Warum interessieren Sie sich für den Kurs "Worlds in Archival Records" und die Bauhaus-Universität Weimar? Bitte erläutern Sie auch, warum Sie finanzielle Unterstützung erhalten sollten.
  • Englisch Sprachzertifikat: mindestens B1 Niveau oder vergleichbar

 

Bewerbungsfrist: 29. Mai 2019 

Rabatt

Bewerber*innen für den Kurs »Forecast Engineering«, die im August 2019 an Partnerhochschulen der Bauhaus-Universität Weimar studieren, können den BUW-Tarif von 300 EUR in Anspruch nehmen. Eine Übersicht über die Partnerhochschulen finden sie hier.

Als Nachweis senden Sie uns bitte Ihre Immatrikulationsbescheinigung oder die Kopie Ihres Studierendenausweises der Partneruniversität. Es muss ersichtlich sein, dass Sie im August 2019 eingeschriebene*r Student*in sind.

 

Stipendien

Für den Kurs sind außerdem Stipendien im Rahmen des Erasmus+ Strategic Partnership-Projektes (Vollstipendien) und in geringem Umfang aus Mitteln der Bauhaus-Universität Weimar (Teilstipendien) verfügbar.

(1) Vollstipendium: Übernahme der Kursgebühr, freie Unterkunft (03. August - 17. August 2019) und Reisekostenzuschuss bei Vorlage der Original-Tickets gemäß den Richtlinien des Projektträgers
(2) Teilstipendium: Erlass der Kursgebühr und im Fall von besonderen Umständen anteilige Übernahme der Unterkunftskosten

Um sich bewerben zu können, müssen Sie an einer Partnerhochschule der Bauhaus-Universität Weimar studieren.
Zur Bewerbung reichen Sie bitte einen Bewerbungsbrief (max. 500 Wörter) für finanzielle Unterstützung (1) oder (2) ein, in dem Sie darlegen, warum Sie finanzielle Unterstützung erhalten sollten. Senden Sie diesen Brief zusammen mit Ihren anderen Bewerbungsunterlagen bis zum 1. Mai 2019 per E-Mail.

Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) fördert seit vielen Jahren die Deutsch-Intensivsprachkurse der Bauhaus Summer School. Die Höhe des Stipendiums und die Bewerbungsfrist sind länderspezifisch.

Die Bewerbungsfristen vom DAAD und der Bauhaus Summer School sind unterschiedlich. In der Regel muss die Bewerbung beim DAAD im November des Vorjahres (!) bei einer DAAD-Außenstelle eingereicht werden. Ausführliche Informationen dazu erhalten Sie auf der Internetseite des DAAD.

Bitte beachten Sie, dass die Bauhaus Summer School Ihnen leider bei der DAAD Bewerbung nicht behilflich sein kann.

Noch Fragen?

Haben Sie spezielle Anliegen oder Fragen, die hier nicht aufgelistet sind? Dann nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Wir helfen Ihnen gern weiter!