Stipendien

Der Stadt Weimar ist es ein Anliegen, internationalen und kulturellen Austausch von Menschen aus aller Welt in Weimar zu fördern. In Kooperation mit der Bauhaus Summer School wird daher das Weimar-Stipendium ausgeschrieben. Die Höhe des Stipendiums entspricht der Kursgebühr.

Die Förderung richtet sich an:

  • internationale Studierende, Schüler, Arbeitsuchende oder Alumni der Bauhaus-Universität, mit
  • begründetem Interesse an Weimar und der Bauhaus Summer School, die sich
  • ehrenamtlich engagieren oder sonstige herausragende, nebenberufliche Leistungen erbringen

Bewerbungen von deutschen Studierenden oder Arbeitssuchenden und Berufstätigen können leider nicht berücksichtigt werden. Nur vollständige Bewerbungen sind zulässig. Es besteht kein Anspruch auf ein Stipendium. Barauszahlungen sind nicht möglich.

Von den Geförderten wird ein Erfahrungsbericht erwartet.

 

Weimar-Stipendium für »Deutsch in Weimar«

Gefördert werden kann die Teilnahme an dem 4-wöchigen Intensivsprachkurs »Deutsch in Weimar«.

Bewerben Sie sich bis zum 15. Juni 2017 per E-Mail mit folgenden Dokumenten:

  • Motivationsschreiben (Welches Interesse haben Sie an der Stadt Weimar und der Bauhaus Summer School? In welchem Bereich haben Sie sich ehrenamtlich engagiert oder sonstige herausragende, nebenberufliche Leistungen erbracht? Max. eine A4-Seite)
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Nachweis über aktuellen Status (für Schüler/innen, Studierende, Schwerbehinderte und Arbeitsuchende, Alumni (Graduierte) der Bauhaus-Universität oder der Bauhaus Summer School)

Berücksichtigen Sie dabei bitte folgende Punkte:

  • alle Dokumente in einer pdf-Datei (max. 2 MB)
  • Name der pdf-Datei »Weimar_Stipendium_Name_Vorname«

 

Weimar-Stipendium für einen Fachkurs - Bitte beachten Sie: Die Bewerbungsfrist für das Fachkurs-Stipendium endete bereits.

 

Gefördert werden kann die Teilnahme an einem 2-wöchigen Fachkurs.

Bewerben Sie sich bis zum 1. Mai 2017 per E-Mail mit folgenden Dokumenten:

  • Motivationsschreiben (Welches Interesse haben Sie an der Stadt Weimar und der Bauhaus Summer School? In welchem Bereich haben Sie sich ehrenamtlich engagiert oder sonstige herausragende, nebenberufliche Leistungen erbracht? Max. eine A4-Seite)
  • tabellarischer Lebenslauf 
  • Nachweis über aktuellen Status  (für Schüler/innen, Studierende, Schwerbehinderte und Arbeitsuchende, Alumni (Graduierte) der Bauhaus-Universität oder der Bauhaus Summer School)
  • Ihre vollständige und korrekt bezeichnete Bewerbung*

Berücksichtigen Sie dabei bitte folgende Punkte:

  • alle Dokumente in einer pdf-Datei (max. 2 MB)
  • Name der pdf-Datei »Weimar_Stipendium_Name_Vorname«

Bitte beachten Sie: Die Bewerbung für das Weimar-Stipendium ist nur in Kombination mit einer vollständigen Fachkurs-Bewerbung möglich. Senden Sie bitte beide Dateien in einer E-Mail.

*Bitte reichen Sie die Unterlagen entsprechend der Anforderungen Ihres ausgewählten Kurses ein. Die jeweiligen Informationen finden Sie auf der Kursseite unter dem Abschnitt "Bewerbung".

Bitte beachten Sie: Die Bewerbungsfrist für dieses Stipendium endete bereits.

Ein Sommerkurs an der Bauhaus-Universität Weimar erweitert Ihre persönlichen und fachlichen Kompetenzen, ist Inspirationsquelle und eine unvergessliche Erfahrung fürs Leben. Wir freuen uns deshalb sehr, Stipendien für die diesjährigen Fachkurse im Bereich Architektur & Urbanistik, Kunst & Gestaltung sowie Technik & Umwelt anzubieten.

Das Stipendium umfasst die Kursgebühr für einen zweiwöchigen Fachkurs
der Bauhaus Summer School 2017 in Weimar sowie die Kosten für eine von der Bauhaus Summer School
gestellte Unterkunft.

Um sich zu bewerben, senden Sie bitte Ihren Lebenslauf, ein kurzes Motivationsschreiben, Leistungsnachweise der letzten 2 Jahre sowie Englischzertifikate zusammen mit Ihren kursspezifischen Bewerbungsunterlagen bis zum 01. Mai 2017 an summerschool@uni-weimar.de

Hier finden Sie weitere Informationen zum Bauhaus Summer School Stipendium 2017 als Download.

Bitte beachten Sie: Die Stipendien werden durch ein Gremium vergeben. Ein Anspruch auf Förderung besteht nicht.

Bitte beachten Sie: Die Bewerbungsfrist für dieses Stipendium endete bereits.

Für den Kurs Forecast Engineering sind Stipendien verfügbar, die vom Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) zur Verfügung gestellt werden.

Es gibt drei Kategorien der finanziellen Unterstützung:

  1. Erlass der Kursgebühr
    oder
  2. Erlass der Kursgebühr, freies Mittagessen in der Mensa (montags bis freitags) und freie Unterkunft (19. August - 2. September 2017)
    oder
  3. Erlass der Kursgebühr, freies Mittagessen in der Mensa (montags bis freitags), freie Unterkunft (19. August - 2. September 2017) und Reisekostenzuschuss bei Vorlage der Original-Tickets.

Um sich zu bewerben, reichen Sie bitte einen Bewerbungsbrief für finanzielle Unterstützung (1), (2) oder (3) ein, in dem Sie darlegen, warum Sie finanzielle Unterstützung erhalten sollten. Senden Sie diesen Brief zusammen mit Ihren anderen Bewerbungsunterlagen bis zum 1. Mai 2017 per E-Mail.

Bitte beachten Sie: Die Bewerbungsfrist für dieses Stipendium endete bereits. 

Für den Kurs Cultural Landscapes & Urban Resilience sind Stipendien verfügbar, die vom Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) zur Verfügung gestellt werden.

Es gibt drei Kategorien der finanziellen Unterstützung:

  1. Erlass der Kursgebühr
    oder
  2. Erlass der Kursgebühr, freies Mittagessen in der Mensa (montags bis freitags) und freie Unterkunft (19. August - 2. September 2017)
    oder
  3. Erlass der Kursgebühr, freies Mittagessen in der Mensa (montags bis freitags), freie Unterkunft (19. August - 2. September 2017) und Reisekostenzuschuss bei Vorlage der Original-Tickets.

Um sich zu bewerben, reichen Sie bitte einen Bewerbungsbrief für finanzielle Unterstützung (1), (2) oder (3) ein, in dem Sie darlegen, warum Sie finanzielle Unterstützung erhalten sollten. Senden Sie diesen Brief zusammen mit Ihren anderen Bewerbungsunterlagen bis zum 1. Mai 2017 per E-Mail.

Bitte beachten Sie: Die Bewerbungsfrist für dieses Stipendium endete bereits am 1. Mai 2017.

Der Fachkurs »Design Thinking« bietet Ihnen die einmalige Gelegenheit, einen ersten Eindruck vom Masterstudiengang »Medienmanagement« der Bauhaus-Universität Weimar zu bekommen. Nutzen Sie Ihre Chance und bewerben Sie sich für ein Stipendium!

Das Stipendium umfasst die Kursgebühr für den zweiwöchigen Fachkurs »Design Thinking«
der Bauhaus Summer School 2017 in Weimar sowie die Kosten für eine von der Bauhaus Summer School
gestellte Unterkunft.

Um sich zu bewerben, senden Sie bitte Ihren Lebenslauf, ein kurzes Motivationsschreiben, Leistungsnachweise der letzten 2 Jahre sowie Englischzertifikate zusammen mit Ihren kursspezifischen Bewerbungsunterlagen bis zum 01. Mai 2017 an summerschool@uni-weimar.de

Hier finden Sie weitere Informationen zum Design Thinking-Stipendium als Download.

Bitte beachten Sie: Die Stipendien werden durch ein Gremium vergeben. Ein Anspruch auf Förderung besteht nicht.

Bitte beachten Sie: Die DAAD Bewerbungsfrist für die Bauhaus Summer School 2017 endete bereits.

Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) fördert seit vielen Jahren die Deutsch-Intensivsprachkurse der Bauhaus Summer School. Die Höhe des Stipendiums und die Bewerbungsfrist sind länderspezifisch.

Die Bewerbungsfristen vom DAAD und der Bauhaus Summer School sind unterschiedlich. In der Regel muss die Bewerbung beim DAAD im November des Vorjahres (!) bei einer DAAD-Außenstelle eingereicht werden. Ausführliche Informationen dazu erhalten Sie auf der Internetseite des DAAD.

Bitte beachten Sie, dass die Bauhaus Summer School Ihnen leider bei der DAAD Bewerbung nicht behilflich sein kann.

Noch Fragen?

Haben Sie spezielle Anliegen oder Fragen, die hier nicht aufgelistet sind? Dann nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Wir helfen Ihnen gern weiter!