Ausgabe 6

 

Experiment

Das Experiment ist etwas, das es nicht nur zu untersuchen, sondern allererst aufzustellen gilt. Es ist gleichermaßen Theorie und Praxis, Kulturtechnik und Methode. Etwas, das Reaktionen, Wechselwirkungen oder Katalysatoren bedingt und hervorbringt. Ob im Labor sorgsam arrangiert oder im Vorübergehen ganz zufällig entstanden, der experimentelle Prozess ist einer, der stets im Entstehen begriffen ist und in seinem Verlauf Ergebnisse produziert.

Als wissenschaftliche Arbeit, die das Experiment aus der Beobachterperspektive bestimmt oder als ästhetische Form, die sich in der Dynamik zwischen Ordnung und Chaos entwickelt: Im Experiment liegt das Potential, bereits bestehende Diskurse und Deutungsmuster durch eigene Versuchsanordnungen zu prüfen.

Redaktion

Bernhard Jarosh, Fabian Kirchherr, Franziska Winter, Johannes Hess, Linda Keck, Paul Haas, Volker Bernhard

Beiträge

Adelaide Ivánova, Andrea Karle, Bernhard Jarosh, Linda Keck, Marco Schröder, Markus Spöhrer, Michael Fischer, Rebekka Ladewig, Sebastian Van Vugt, Steinkraus/Wetscher, Verena Mühlegger, Volker Bernhard

Gestaltung

Max Salzborn
Typografie: Studio, Noe Display
Papier: Circle Offset Premium White, Glossy

Förderung

StudierendenKonvent der Bauhaus-Universität Weimar

Preis: 5,00 €

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.