Professur Marketing und Medien

Willkommen auf der Seite der Professur Marketing und Medien

An der Professur Marketing und Medien beschäftigen wir uns mit den Medien, die im Marketing eingesetzt werden, und mit Marketing für Medienunternehmen, Medienprodukte, Medienkonsumenten und auf Medienmärkten. Im Mittelpunkt von Forschung und Lehre stehen die Themen Kommunikation und Markenführung, Medieninnovationen und digitale Geschäftsmodelle, Soziale Netzwerke, Entrepreneurial Marketing, internationale Markteintrittsstrategien sowie empirische Marktforschung. Wir greifen dabei auf eine theoriebasierte, quantitativ-empirische Forschungsmethodik zurück.

Insbesondere werden an der Professur die Auswirkungen der Digitalisierung auf Medien, Kommunikation und Gesellschaft betrachtet. Eine zentrale Rolle nimmt dabei die Markenführung ein. Der Markenführung kommt in einer sich im digitalen Wandel befindenden Medien- und Kommunikationslandschaft steigende Bedeutung zu. Der moderne Markenbegriff beschränkt sich nicht auf Gestaltungselemente, wie den Markennamen, das Markenlogo oder einen Markenslogan, sondern er beinhaltet das gesamte Leistungsspektrum, welches zur Differenzierung gegenüber den Angeboten von Wettbewerbern beiträgt. Sämtliche Berührungspunkte der Stakeholder mit einer Marke und ihren jeweiligen Leistungsangeboten, die so genannten „Brand Touch Points“, prägen das Markenbild.

Das Lehrangebot der Professur Marketing und Medien umfasst sowohl den Bachelor-Studiengang Medienkultur als auch den Master-Studiengang Medienmanagement. Ein Abgleich aktueller wissenschaftlicher Theorien und Methoden mit der Berufswirklichkeit findet durch gemeinsame Seminare und Projekte mit Medienschaffenden statt und stellt eine Besonderheit der Professur dar. Insbesondere ist hierbei die Vortragsreihe Medienterrasse hervorzuheben, die von der Professur zum Austausch mit der Praxis entwickelt wurde und mittlerweile als ein Aushängeschild der Fakultät Medien gilt.

Unter der Leitung der Professur für Marketing und Medien wird der berufsbegleitende Masterstudiengang »Kreativmanagement und Marketing« entwickelt. Dessen Lehrkonzept verbindet wissenschaftliche Forschung mit projektbasiertem Arbeiten in den Bereichen Kreativ- und Innovationsmanagement, Marketing sowie Entrepreneurship. 

Im Bauhauss.Semester (2018/2019) werden die Herausforderungen des Wandels im Medien- und Kommunikationsbereich von Vertretern aus der Medien-, Marketing- und Kommunikations-Praxis gemeinsam mit den Studierenden diskutiert. Neben Vorträgen zu Journalismus in der digitalen Welt, zu Corporate Influencern und Markenbotschaftern, zu E-Sports und zur digitalen Musikwirtschaft wird auch die Rolle öffentlich-rechtlicher Medien für den gesellschaftlichen Zusammenhalt und die besondere Funktion des dualen Rundfunksystems in Deutschland analysiert (siehe Terminübersicht Vortragsreihe »MENSCH MACHT MODERNE«).

Mehr Infos zum Studiengang von Studenten für Studenten gibt es auf Facebook [hier].