Beschreibung

'Interspezifische Wechselbeziehungen' ist ein Begriff aus der Ökologie, der Beziehungen zwischen Individuen oder Populationen unterschiedlicher Arten bezeichnet.

Im Werkmodul skizzieren, entwickeln, konstruieren und bauen wir Dinge, Objekte, Apparate - kurz: Artefakte - die eine Wechselbeziehung mit einem anderen Ding oder Lebewesen eingehen und dadurch mit diesem interagieren oder etwas bewirken und somit ihr Dasein rechtfertigen.

Und was sind das für Artefakte? - Das sagen sie mir! Beziehungsweise: Zusammen finden wir es heraus, überlegen, denken aus und bauen. Herauskommen sollen temporäre oder permanente Interventionen im öffentlichen oder privaten Raum, die nützlich oder einfach nur da sein können.

Sie sind verwirrt? Das ist in Ordnung. Und wie sollte es anders sein? Sie sind im ersten Semester. Die ersten, inputorientierten Veranstaltungen werden anhand von beispielhaften Arbeiten Orientierung geben.

Ziel des Kurses ist eine Einführung in das künstlerische, projektorientierte Arbeiten an der Professur 'Gestaltung medialer Umgebungen'. Dabei lernen sie Methoden des künstlerischen Arbeitens kennen und gehen durch die gängigen Projektphasen: Von Recherche über Konzeption, Entwicklung und Umsetzung bis zur Präsentation, abgerundet durch die Dokumentation von Entwurf und Prozeß.

Einführende Einschübe in Form von Mikroworkshops in den Bereichen Modellbau, 3d Modelling, Darstellung und Layout ergänzen den Kurs.

Kursdetails

Werkmodul, erstes Studienjahr WS 09/10

Zielgruppe

Undergraduate (Bachelor)-Studierende des Studiengangs Medienkunst/Mediengestaltung im ersten Studienjahr

Leistungsnachweis

Aktive und regelmäßige Teilnahme. Fertigstellen der Aufgaben. Dokumentation im WikiHaiwaiian for ''fast'' (not an acronym). It is the name for a hypertext system for websites where the user may not only read the content but is also able to change it instantaneously through the browser..

Aufgaben

Literatur

Kunst und Kuenstler

  • Romantische Maschinen: Kinetische Kunst der Gegenwart von Marc Wellmann
  • Le parc lumiere. Cinetic Works von Julio Le Parc

Gestaltung / Handwerkszeug

Gestaltung und Print

Typographie

CICorporate Identity (Erscheinungsbild)

  • Double Loop - Basiswissen Corporate Identity ISBN 3874396606
  • CD1. [[Bauhaus-Universität Corporate Design|Corporate Design]] 2. Compact Disc Corporate Design ISBN 3-87439-714-9

Software

Illustration

Inspiration

Verlage

  • Stiebner
  • Herrmann Schmidt Mainz
  • Die Gestalten

Links

Linkliste