head.png


Inhalt

Bei dem Projekt Heavy Rain ging es darum, das Tischtheater so zu nutzen, dass eine möglichst realistische Wettersimulation entsteht. Das Video zeigt die Stadt Greiz in einem Unwetter-Szenario. Das Video hat eine Länge von 3:18min und besteht aus bewegten Bildern. Es handelt sich also nicht um eine filmerische Umsetzung, sondern um eine Animierung von Fotos.

Tischtheater

Beim sogenannten Tischtheater werden aus einer eindimensionalen Ebene - in unserem Falle ein Bildschirm - eine Illusion von räumlicher Tiefe erzeugt. Der Bildschirm ist in 3 Teile getrennt, jeder Teil ist somit eine Ebene im Endbild. Durch im 45°-Winkel angebrachte Spiegel am Bildschim entsteht letztendlich ein Bild mit 3 versetzten Ebenen.

Heavyrain2.jpg


Bei Heavy Rain werden die Ebenen mit verschiedenen Wetter-Elementen (Regen, Blitze und Wolken) belegt. Somit entsteht eine Art dreidimensionale virtuelle Webcam. Hier ein Screenshot des Bildschirms während der Animation:

Heavyrain1.jpg


Live