Kategorisierung

Ich habe mir (im Zusammenhang mit dem /Katalog) schon öfter Gedanken zu dem Thema gemacht, bevor ich jetzt wild rumeditiere, schreib ich hier erstmal ein paar Gedankenstützen auf.

man braucht eher was tabellenartiges, bzw Kategorisierung

  • wer kann ausleihen?
    • alle an fakultät
      • M
      • G
      • A
      • B

oder

  • wenn projekt an professur

und/oder

  • einweisung erforderlich

andere interessante daten

  • ausleihdauer
  • öffnungszeiten
  • kontakt

--Eins78 20:51, 7 June 2010 (UTC)

Vielleicht reicht eine Tabelle wie: was(Kategorien), bei wem, wer kann ausleihen, sonstige Beschränkungen, Kontakt/Link --Matthias.breuer 07:40, 8 June 2010 (UTC)

Bedenken

denkt daran, dass es gute gründe dafür gibt, dass z.b. der mediapoint nirgendwo seine geräte auflistet. niemand möchte eine anleitung ins netz stellen, wo es was zu holen (sprich klauen) gibt. --max 20:53, 7 June 2010 (UTC)

Ja, es sollte vor allem darum gehen, darzustellen Wo man für Was hingeht. Eine Geräteliste wollen die meisten Ausleihen auch aus ganz anderen Gründen nicht. Man soll halt hingehen und sagen, was man wofür braucht, außer man weiß es halt wirklich aus (dort erworbener Erfahrung) selbst. Eine browsbare "Wunschliste" ist eher unpraktisch, leider. --Eins78 20:58, 7 June 2010 (UTC)

Die Liste soll keine Anleitung sein wo was steht im Sinne von 3x Beamer in Raum irgendwas sondern einfach nur Audiotechnik gibt es bei der Radioprofessur und vielleicht noch Mikros und diverse Kabel + Audiorecorder. Ich finde man sollte zumindest zu einem bestimmten Grad wissen welche Technik man wo ausleihen kann. Genaue Techniklisten sind hinfällig da man ja persönlich nachfragen kann, man muss eben nur erst wissen wo man nachfragen kann. --Matthias.breuer 07:36, 8 June 2010 (UTC)