FOL // SEBASTIAN WOLF

Technische Experimente und interaktive Erlebnisse zählen zu meinen wichtigsten »liebsten Dingen«. Daher werde ich mich der Mikroelektronik und dem Programmieren in verschiedenen Umgebungen widmen. Mein Fokus liegt dabei vor allem auf der Arbeit mit Open Frameworks (Xcode, C++), der visuellen Programmierumgebung vvvv, sowie dem OpenSource-Mikrocontroller Arduino. Ziel sind Übungen und Experimente mit diesen Werkzeugen, sowie die Umsetzung eines größeren Projektes im Laufe des Sommers.


ÜBUNGEN & EXPERIMENTE

Übung I

(objekte, agenten, attraktoren...)

Experiment I

(laserpointer, tracking, projektion...)

FIST OF LIGHT

Die "Fist of Light" ist eine interaktive Lichtinstallation für das nachtdigital festival in Olganitz.

The Fist of Light is an interactive light-installation for the nachtdigital festival in Olganitz, Germany. Nachtdigital is a sunny festival for experimental electronic dance music in eastern Germany. It exists since the year of 1998. People such as Ricardo Villalobos, James Holden, Theo Parrish, Tim Exile, DJ Koze, Efdemin, Carl Craig, Clark and Modeselektor have already played their music there.

nachtdigital.de


Umsetzung

SwFOLProcess.jpg

Drei drucksensitive Plattformen ermöglichen es den Festivalbesuchern mit der Skulptur in Interaktion zu treten. Sie wird vorrangig von der Anzahl der teilnehmenden Personen und deren Aktivität beeinflusst. Damit schließt sich die Installation dem Geist des nachtdigital an, mit seiner überschaubaren Größe und der damit verbundenen familiären Atmosphäre.

Three platforms sense festival attendees standing on them, enabling them to interact with the 4m high sculpture. The reaction of the sculpture varies depending on movement and number of people interacting, allowing them to feel the festival's community spirit.

Ein Arduino Mega übernimmt die Kontrolle der elektronischen Vorschaltgeräte der Röhren. Das Arduino wird dabei von Pure Data gesteuert, welches wiederum die entsprechenden Befehle via OSC[[OSC|Open Sound Control]] von Ableton Live erhält. Somit kann die Installation von Ableton Live aus gesteuert werden. Man könnte quasi auch ein Instrument an den Computer schließen und auf der Installation spielen. siehe video :)

The installation is controlled by an Arduino Mega which again is controlled by Pure Data. Ableton Live – for convenience – sends the actual commands via OSC[[OSC|Open Sound Control]] to Pure Data. So you can control the installation via Ableton Live, as if you were programming a musical pattern. You could even hook up an instrument and play the installation. see video