Studio Bauhaus

Studio Bauhaus produziert Filme über wissenschaftliche Themen. Unsere Filme entstehen in einem Dialog zwischen Wissenschaftlern und Filmemachern. Mit den Mitteln des Dokumentarfilms, des Fernsehfilms und experimentellen Filmformen suchen wir nach Erzählformen für das Themenfeld der Natur- und Geisteswissenschaften.

Studio-bauhaus.png

Die Projektidee
Das visuelle Medium Film wendet sich an ein breites Publikum. Die Arbeit mit dem Wissenschaftsfilm bedeutet für uns, abstrakte und komplexe Themen erzählbar zu machen, ohne sie zu trivialisieren. Wir Fragen nach den Auswirkungen von Phänomenen, Theorien und Technologien auf das Alltagsleben. Entwicklungen auf dem Gebiet der Wissenschaft wollen wir nicht nur kommunizieren, sondern auch hinterfragen.

Die Themen
Unsere Themen fanden wir bisher in so unterschiedlichen Bereichen der Wissenschaft wie der molekularbiologischen Forschung, der Astronomie, der Wissenschaftsgeschichte, der Soziologie, der Medienphilosophie, der Nanoforschung und der Kunstwissenschaft. Dabei kooperierten wir mit zahlreichen Forschungseinrichtungen und Universitäten.

Autoren
Studio Bauhaus ist eine Initiative von Wolfram Höhne und Markus Schlaffke (künstlerische Mitarbeiter der Bauhaus-Universität Weimar). Gegründet wurde das Projekt 2008 um zur Profilierung der Lehre im Bereich Videoproduktion beizutragen. Seither konnten zahlreiche Lehrveranstaltungen im Rahmen des Projekts angeboten werden, die von Grundlagekursen bis zu thematischen Projekten reichen. In unseren Lehrveranstaltungen und Filmprojekten kooperieren unsere Studierenden mit namhaften Wissenschaftlern und Filmemachern.

Studio Bauhaus im Internet
Studio Bauhaus – Wissenschaft im Film