GMUGestaltung medialer Umgebungen:BfA Projekt Modul From Random To Fiction

Projektmodul
Professor: Ursula Damm
Credits: 18 ECTS, 16 SWS
Date: Monday, 14:30 - 17:30 h
Place: Marienstraße 7b, Raum 204
First Meeting: 7th of October 2019
Class language: Deutsch


KURSBESCHREIBUNG

Random bezeichnet Chaos, den Zustand des Ungeordneten, Wilden, Unüberschaubaren. Chaos kann beruhigend sein, weil es ungregelte Zustände und damit Freiraum repräsentiert; aber auch störend, wenn Ordnungsstrukturen beeinträchtig werden. Random ist eine mathematische Figur, die Chaos auf der binären Maschine Computer etabliert. Random öffnet ein riesiges Potential, durch ihn werden viele algorithmische Prozesse erst möglich. In Programmen steht Random für die technische Generierung von Möglichkeiten, Auffaltungen, Mannigfaltigkeiten. Das Modul befasst sich also mit Unordnung, die Möglichkeitsräume erschliesst. In dieser Bandbreite sollen die künstlerisch-gestalterischen Ideen sich aufhalten, die in diesem Projekt erarbeitet werden.

LITERATUR

KÜNSTLER / WISSENSCHAFTLER

  • Carsten Nicolai
  • Timothy Knowles
  • Seoung Won Won
  • Olafur Eliasson
  • Yunchul Kim
  • Herrmann de Vries
  • Francois Morellet
  • On Kawara
  • George Gessert
  • Dan Graham
  • Hanne Darboven
  • Stephen Wolfram
  • Memo Akten
  • Anna Ridler
  • Marcel Duchamps