NO Energy

Vorgedanken

  • tagelange Stromausfälle, Energie um vielfaches teurer

-> kein Strom, keine Autos, kein Handy, kein Licht

--> man braucht neue Wege der Energiegewinnung:


Produkte

  • Handy das angekurbelt werden muss,

vgl. Kurbel-Taschenlampe oder Kurbel-Computer

(http://www.tagesspiegel.de/zeitung/notebook-mit-kurbel/691480.html ) 180x135.jpg


Service/ Kulturleistung


  • Fitness-Center + Kino: Man strampelt damit man den Film sehen kann


  • Es gibt kein Plastik da es kein Öl gibt -> alles muss aus anderen Rohstoffen hergestellt werden, z.B. aus Holz und dem "Holzplastik"

(http://www.scienceticker.info/2010/07/07/plastik-aus-holz/)


  • Krankenhäuser ?! - Wie wird den Kranken geholfen??!


Erkenntnis


--> ALLES MUSS NÜTZEN !


  • Energie aus Müll-> Vergänglichkeit-> Buddhismus d.H. :

Buddhismus wird zur neuen Weltkultur


-> alles und jedes wird zu etwas neuem, die Frage ist nur wie man sich davor für die Gemeinschaft nützlich gemacht hat.

Unlimited Energy

Vorgedanken


  • Energie en masse -> Internet baut sich immer weiter aus

--> Es gibt eine 2. virtuelle Realität


  • Wie könnte Jugendkultur aussehen ?!


  • Das Leben wird "komfortabler"

-> aber auch weniger echter Menschenkontakt


-> Gegenkultur von Jugendlichen ?! Provokation zum perfekt ausgebauten Leben


Das Leben


  • Man lernt Dinge durch "Updates"

-> Freischaltung des Hirns wie bei Autisten um gewisse Dinge zu lernen


  • Bei psychischen Störungen oder bei Erinnerungen die man vergessen möchte


-> werden durch Magnet gelöscht


  • Das Web wird zu "wahren" Welt


-> Perfektionistisch man kann alles so gestalten wie man will, sehr egoistische Welt:

  • Es stellt sich nur die Frage was einen selber nützt, was einen voran bringt
  • Leute die nicht mitziehen werden ausgestoßen


-> Liebe ? - Es gibt jetzt schon Gummipuppen für Singles gibt es dann 2040 Simulationen für Singles ?! Was hat das zur Folge ?! ( vgl. "Der Sandmann")

http://sciencev1.orf.at/news/132059.html


Tiefergehende Gedanken

  • Die Jugendkultur

-> Definition: Eigene Subkultur innerhalb der bestehenden Kultur der Erwachsenen. Sie entsteht da Jugendliche keine befriedigenden Ausdrucksmöglichkeiten finden.

  • Die Jugendlichen suchen ein neues Lebensgefühl
  • sind gegen Mainstream, Erwachsenenwelt
  • ironisieren die Erwachsenenwelt durch Musik/Moden
  • stellen alternative Handlungsweisen/Werte auf und entwickeln evtl eine eigene Weltanschauung

-> Der Wunsch von einer kreativen Gestaltung der Gesellschaft entsteht

  • Werte werden neu überprüft und beurteilt


  • werden Rauschmittel benutzt?
  • gibt es Widerstandsaktionen?

wichtig sind: Freiheit, Authentizität, Nonkonformismus

Die Geschichte

Die Personen/ Vorgeschichte


Der Jugendkulturleiter hat ein Interview mit einer Reporterin und erklärt ihr die Dinge, die ihm wichtig sind. Danach geht er los und trifft auf einen Arzt der die Magnetstrahlentheorie unterstützt.

Der Jugendliche macht "Krach"-Musik aus Protest dagegen das inzwischen jeder wunderbar Musik machen kann, wenn er sich eine Magnetstrahlenbehandlung leisten kann. Der Jugendliche hinterfragt dies und ist der Meinung das Individualität und Wert des zu lernenden sowie die Würde verschwindet.

Der Arzt ist ein Verfechter der Magnettheorie. Er erklärt die Vorteile, z.B das Depressionen und andere psychische Krankheiten geheilt werden können-> Es gibt keine psychische Krankheiten mehr.

Der Jugendliche wirft dem Arzt vor das er eine Art neuer Diktator ist. Jeder darf alles lernen nur die Magnettheorie ist den Ärzten vorbehalten. Der Arzt würde "Gott" spielen und Menschen die nicht mitziehen ausstoßen. Es gibt keine Liebe mehr da alle sich selbst lieben und nur noch oberflächliche Beziehungen eingehen-> wer nützt einem mehr ? Das Lernen von Sachen ist nur noch eine Sache des Geldes, nicht der eigenen Talente. Das heißt Leute mit weniger Geld werden wie Sklaven ausgebeutet da sie sich nicht das neuste Update leisten können. Der Jugendliche ist daher sehr froh darüber, dass er sich kürzlich etwas völlig Banales selbst beigebracht zu haben.


DIE STORY

1. Version Der Jugendliche erklärt dem Interviewer was er sich kürzlich beigebracht hat und ist Stolz darauf ( erzählt evtl. auch von der 2. Realität? ). Er wird auf der Straße gekidnapped ( durch Betäubung) und trifft auf den Arzt. Eine Diskussion zwischen den beiden entsteht. Am Ende setzt der Arzt die Magnetstrahlung an dem Jugendlichen an.

2.Version -MOCKUMENTARY-

Eine Dokumentation über Jugendliche die plötzlich ohne Magnetstrahlen lernen wollen... Protagonisten sind: 1 Jugendlicher ( Musiker einer berühmten Band) der bekennender Gegner der Magnetstrahlung ist

1 Arzt welcher pro Magnetstrahlen und führender Forscher ist. Ihm missfallen die Jugendlichen.


BILDER AUS DEM FILM

Vlcsnap-2011-03-11-17h34m09s65.png

Vlcsnap-2011-03-11-17h34m44s120.png

Vlcsnap-2011-03-11-17h35m36s145.png