Im Sommersemester 2012 wurde der Lehrbereich für experimentelle Television von Maurice van Brast vertreten und ein Werkmodul für experimentelles Motion Design angeboten.

Kosmopolit.gif
Xtv.gif
Tv.gif

EXPERIMENTAL MOTION DESIGN

Der Kurs richtete sich an Studierende der Fakultäten Medien und Gestaltung und diente dem Ausbau der Kenntnisse und Fähigkeiten im Bereich Bewegtbildgestaltung mit einen starken Fokus auf experimentelle Techniken, die zu neuen Gestaltungsmöglichkeiten führen.

Folgende Themen wurden dabei als kreative Rahmen genutzt:

  • ID / Bumper / Signation für fiktionalen Fernsehsender XPTV
  • Opener für wissenschaftliche Sendung
  • Selbstdarstellung
  • 500x500 px x 500 kb
  • Dada Poesie


TEILNEHMER

  • Christoph Römer
  • Lukas Krause
  • Olivia Neubauer
  • Philip Herion
  • Jan Schepanski
  • Annika Bokelmann
  • Anastasia Erb
  • Jorgelina Garcia
  • Michael Weber
  • Rosa Hopp
  • Anita Fehrmann

ERGEBNISSE