#1 Differenz und Wiederholung

Vor dem Workshop hatte ich aus einem Raspberry Pi und seinem Kameramodul eine Überwachungskamera gebaut, die eine öffentliche Straße überwachte. Nach dem Workshop hatte sie bereits Material von mehreren Tagen gesammelt. Bei der Sichtung des Materials fiel auf, dass sich das Geschehen im Bildraum durch die Begriffe der Differenz und der Wiederholung beschreiben lassen. Der Bildraum selbst war bis auf die Einflüsse von Licht und Schatten beständig, während sich das Geschehen im Bild immerzu leicht verändert wiederholte.

Meine Idee bestand nun darin, ein Video zu erstellen, dass verschiedene Tage vereeint, in dem sich mehrere Tage auf 24fps aufteilen. Jeder Tag sollte eine zufällige, sich verändernde Anzahl von Frames zu einem neuen Video hinzusteuern.

Ant01.jpg Ant02.jpg Ant03.jpg

Ich entwickelte in PureData einen Patch, der zwischen bis zu fünf verschiedenen Videos innerhalb kürzester Zeit wechselt und mittels Bewegungsunschärfe ein Bild erzeugt, dass das Geschehen von mehreren Tage gleicheitig sichtbar macht, ohne dabei jedoch die Videos einfach nur zu überlagern.

RVP.jpg

Download: RandomVideoPlayer

Der PureData-Patch erzeugt momentan noch eine erhebliche CPUCentral Processing Unit, an →IC, generally refered to as the processor in a computer-Last, die unter anderem auf ein internes Codec-Problem zurückzuführen ist. Der Patch liefert deswegen bislang kein vollkommen zufriedenstellendes Ergebnis.

Das folgende Video zeigt den Ansatz, den ich verfolgt habe. Am Besten funktioniert dies, wenn lediglich zwei Videos benutzt werden.