Die Gesamtmenge an Astat in der Erdkruste beträgt ca. 25 Gramm, somit das seltenste natürliche Element auf der Erde. Organische Astatverbindungen dienen in der Nuklearmedizin zur Bestrahlung bösartiger Tumore. Astat-Isotope eignen sich aufgrund der kurzen Halbwertszeiten innerlich eingenommen als radioaktive Präparate zum Markieren der Schilddrüse.


Artikel über Astat in der Wikipedia

Diese Seite gehört zu ME:Inventur der Welt