Herzlich Willkommen!

Die Aktivitäten der Professur Biotechnologie in der Ressourcenwirtschaft zielen auf den weltweit vorausschauenden Umgang mit Ressourcen durch die Anwendung intelligenter und angepasster Technologie ab. Hervorzuheben sind hier Aktivitäten in der:

  • Bewertung von organischen Abfallströmen, und der
  • Fortbildung und dem Training im Bereich des Umwelt- und Abfallmanagement

Dabei achten wir auf die Einbindung sozialer, kulturspezifischer und ökonomischer Belange in einen ganzheitlichen Ansatz, welches insbesondere auch zur Stärkung von Umweltverantwortung und -Förderung beitragen soll. Neben diesem langjährigen Engagement, widmen wir uns auch kurz- bis mittelfristigen Zielen, insbesondere bei der:

  • Kontrolle und Optimierung von aeroben und anaeroben Abfallbehandlungsanlagen, und der
  • wissenschaftlichen Begleitung von internationalen Umweltprojekten

In diesen Bereichen fokussieren wir auf Lösungen für die Wiederverwendung bzw. Wiederverwertung von Abfällen. Neben konkreten technischen Lösungen konnten dabei auch Abfallmanagementstrategien, Lebenszyklusanalysen und Produktgestaltungen realisiert werden.

Neben nationalen und europäischen Projekten sind wir auch in Südost-Asien tätig. Dies schließt abgeschlossene und laufende Projekte in Thailand, Vietnam, Kambodscha, Bangladesch, Indonesien und Laos ein. Thematisch befassen wir uns dabei mit Abfallwirtschaftkonzepten, angepassten Behandlungstechnologien, sowie mit der Entwicklung von Richtlinien und Handlungsempfehlungen in den Bereichen Abfallwirtschaft und Umweltbildung.