wo sind meine ganzen ideen hin ??! hat die wer versehentlich gelöscht ??!

aus zeitmangel stell ich nun noch noch links mit rein für meine idee einer jugendkultur im jahre 2040 wo massenhaft energie vorhanden ist und die forschung soweit gekommen ist, dass jeder Mensch so ziemlich alles durch Magnetstrahlungen auf sein Gehirn lernen kann und somit auch Dinge vergessen kann an die er nicht mehr erinnert werden möchte:


http://sciencev1.orf.at/news/132059.html


NO Energy

tagelange Stromausfälle, Energie um vielfaches teurer

-> kein Strom, keine Autos, kein Handy, kein Licht

--> man braucht neue Wege der Energiegewinnung:


Produkt

Handy das angekurbelt werden muss, vgl. Kurbel-Taschenlampe oder Kurbel-Computer (http://www.tagesspiegel.de/zeitung/notebook-mit-kurbel/691480.html )File:Http://images.tecchannel.de/images/tecchannel/bdb/348205/180x135.jpg


Service/ Kulturleistung

Fitness-Center + Kino: Man strampelt damit man den Film sehen kann


Es gibt kein Plastik da es kein Öl gibt -> alles muss aus anderen Rohstoffen hergestellt werden, z.B. aus Holz und dem "Holzplastik"

(http://www.scienceticker.info/2010/07/07/plastik-aus-holz/)


Krankenhäuser ?! - Wie wird den Kranken geholfen??!


ALLES MUSS NÜTZEN !


Energie aus Müll-> Vergänglichkeit-> Buddhismus d.H. :

Buddhismus wird zur neuen Weltkultur


-> alles und jedes wird zu etwas neuem, die Frage ist nur wie man sich davor für die Gemeinschaft nützlich gemacht hat. Edit section: Unlimited Energy Unlimited Energy

Energie en masse -> Internet baut sich immer weiter aus

--> Es gibt eine 2. virtuelle Realität


Wie könnte Jugendkultur aussehen ?!


Das Leben wird "komfortabler"

-> aber auch weniger echter Menschenkontakt


-> Gegenkultur von Jugendlichen ?! Provokation zum perfekt ausgebauten Leben


LEBEN


Man lernt Dinge durch "Updates"

-> Freischaltung des Hirns wie bei Autisten um gewisse Dinge zu lernen


Bei psychischen Störungen oder bei Erinnerungen die man vergessen möchte


-> werden durch Magnet gelöscht


Das Web wird zu "wahren" Welt


-> Perfektionistisch man kann alles so gestalten wie man will, sehr egoistische Welt:

Es stellt sich nur die Frage was einen selber nützt, was einen voran bringt

Leute die nicht mitziehen werden ausgestoßen


-> Liebe ? - Es gibt jetzt schon Gummipuppen für Singles gibt es dann 2040 Simulationen für Singles ?! Was hat das zur Folge ?! ( vgl. "Der Sandmann")