Programm – WS 2009/10

15. – 17.10.2009Jahrestagung


Katastrophe. Medien und Geschichte
+

22.10.2009 – SemesterauftaktArbeitsgruppen

Konstituierung und erste Sitzung der Arbeitsgruppen*

05.11.2009Workshop | Gastvortrag

The Medium is the Maker

mit J. Hillis Miller (UC Irvine)

Gastvortrag
J. Hillis Miller: Ecotechnological Odradek: Machinal or Organic?

06.11.2009Exkursion

Besuch der KZ-Gedenkstätte Buchenwald mit J. Hillis Miller

19.11.2009Arbeitsgruppen

26.11.2009Gastvortrag

Thomas Lentes: Gebet und Imagination im Mittelalter

an der Universität Erfurt

27.11.2009Workshop

Bild und Ritual im Mittelalter

mit Thomas Lentes (WWU Münster),
organisiert vom Forschungsteam »Übertragungen: Medien und Religion«, an der Universität Erfurt
+

03.12.2009Arbeitsgruppen

17.12.2009Arbeitsgruppen | Gastvortrag

Gastvortrag
Manfred Schneider (RU Bochum): Konspiration als Philosophie

18.12.2009Workshop

Konspiration als Philosophie

mit Manfred Schneider
+

14.01.2010Plenum | Präsentationen

Plenum
Rekapitulation Arbeitsgruppen

Präsentationen
Ilinca Iurascu
Anne Fleckstein

21.01.2010Gastvortrag

Peter Geimer: Was zählt und doch nicht zählt. Geschichte und ‘Vorgeschichte’ der Fotografie

28.01.2010Plenum | Präsentationen | Kolloquium | Gastvortrag

Präsentationen
Karin Kröger
Joke de Wolf

Doppelkolloquium
Kultur und Recht (Cornelia Vismann)
(besonders für Mitglieder der AG Medien des Politischen)

Gastvortrag
Charlotte Bigg: A visual history of Jean Perrin’s Brownian motion curves

29.01.2010Workshop

Wissenschaftliche Bilder

mit Charlotte Bigg (CAK, Paris / MPIWG, Berlin)
+

11.02.2010Plenum | Präsentationen | Gastvortrag

Präsentation
Moritz Gleich

Gastvortrag
Mirjam Schaub: Die Entschiedenheit der Peripherie. Stanley Kubricks Dr. Strangelove und die Kontrollgesellschaft

12./13.02.2010Workshop

Deleuzes Zeitbegriff, der Film und die Künste

mit Mirjam Schaub (IASH, University of Edinburgh)
+

15. – 18.02.2010Seminar & Exkursion

Kanon und Doxa. Zur Festivalgeschichte der Berlinale

zur Berlinale, Berlin (veranstaltet von Karl Sierek)
(Vorbereitungstermine am 2. Dezember 2009 und 6. Januar 2010 in Jena)


* Die Arbeitsgruppen: (bis Ende 2009)

1. Bildtheorien: Barbara Filser, Annika Höppner, Jana Mangold, Ulrike Hanstein, Judith Leckebusch
2. Medien des Politischen: Daniel Eschkötter, Eva Schauerte, David Sittler, Jan Henschen, Anne Fleckstein, Simon Roloff
3. Graphologien: Anna Häusler, Christoph Rosol, Karin Kröger, Vera Knolle, Ana Ofak, Bernard Geoghegan
4. Geschichten in Bewegung: Sven Weber, Alena Williams, Marie Bendl, Ilinca Iurascu, André Wendler

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.