»Environmental Design Strategies«

Learn to optimize the environmental performance of buildings to design sustainable buildings for the future

Der Bausektor ist für einen Großteil des weltweiten Energie- und Ressourcenbedarfs verantwortlich. Nachhaltigkeit gewinnt zunehmend an Bedeutung und Architekten und Planer haben die Möglichkeit entscheidend auf die Nachhaltigkeit eines Gebäudes Einfluss zu nehmen. In einer Planungszeit von einigen Monaten beeinflussen sie maßgeblich die Umweltwirkungen, die ein Gebäude innerhalb der nächsten 50 oder 100 Jahre verursachen wird.

Die Möglichkeiten die ökologische Performance von Gebäudeentwürfe zu optimieren, werden in diesem Kurs mit Hilfe digitaler Tools praxisnah gelehrt. Darüber hinaus werden Konzepte für kreislaufgerechtes Bauen vorgestellt. Im Rahmen eines Kurzentwurfes werden diese Ansätze von den Teilnehmern direkt angewendet und umgesetzt.

Der theoretische Hintergrund wird über kurze Inputvorträge von Experten gelehrt. Diese umfassen unter anderem Konzepte und Strategien zu ressourcenschonendem und kreislaufgerechtem Bauen, cradle to cradle, Energieeffizienz und Ökobilanzierung. Die Anwendung der Tools erfolgt individuell in kleinen interdisziplinären Gruppen am eigenen Entwurf mit Betreuung durch die Dozenten. Es werden verschiedene Tools vorgestellt (eLCA, EnergyPlus, CAALA, Grasshopper Plug-Ins ArchSim/Diva/Ladybug/Honeybee und weitere) und diese dann auf Basis Ihres Vorwissens individuell eingesetzt.

Durch Kurzpräsentationen während der Bearbeitung wird sichergestellt, dass die Teilnehmenden Ideen austauschen und von den Erkenntnissen und dem Vorwissen der anderen profitieren. Am Ende werden die Entwürfe präsentiert und nach der Summer School als Broschüre veröffentlicht. 

Lernziele:

  • Sie kennen Design Strategien für nachhaltige Gebäude und können diese anwenden.
  • Sie können kreislaufgerechte  Konstruktionen entwerfen.
  • Sie sind in der Lage Ihren Entwurf ökologisch zu optimieren.

Die Kurssprache ist Englisch.

Sie wünschen eine persönliche Beratung? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Der Kursstundeplan steht zur Verfügung. Sie können ich hier unterladen.

Bitte beachten Sie: Das ist ein vorläufiger Stundenplan. Programmänderungen sind zu der Zeit möglich.

Dr. Alexander Hollberg | www.caala.de

*1985 in Heidelberg

  • seit 2017: Postdoc an der Professur Nachhaltiges Bauen, ETH Zürich
  • 2016: Promotion an der Fakultät Architektur und Urbanistik, Bauhaus-Universität Weimar
  • 2016: Gründung CAALA, Software für Lebenszyklusanalyse im Entwurfsprozess
  • seit 2012: Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Lehrstuhl Tragwerkslehre, Bauhaus-Universität Weimar
  • 2009 - 2011: Masterstudiengang Archineering, Bauhaus-Universität Weimar
  • 2005 - 2008: Bachelorstudiengang Bauingenieurwesen, TU München

Prof. Dr.-Ing. Linda Hildebrand | http://www.rb.rwth-aachen.de/

*1983

  • seit 2016: Vorstandsmitglied AktivPlus e.V. 
  • seit 2014: Juniorprofessorin Rezykliergerechtes Bauen, Fakultät für Architektur, RWTH Aachen
  • 2014: Promotion an der Fakultät Architecture and the Built Environment der TU Delft
  • 2009 - 2014: Wissenschaftliche Mitarbeiterin TU Delft
  • seit 2009: Selbständige Beratung für Ökologiekonzepte
  • 2008 - 2011: Lehrbeauftragte für Nachhaltiges Konstruieren an der Detmolder Schule
  • 2008: Assistenz der Geschäftsführung Institut für Energiesimulation, Köln
  • 2003 - 2008: Architekturstudium an der Detmolder Schule für Architektur und Innenarchitektur

Mit dem Absolvieren dieses Kurses erhalten Sie ein Teilnahmezertifikat. Dieses enthält Angaben zu Zeitraum, Stundenzahl und Inhalt.

Es werden 3 Credit Points (ECTS) vergeben.

Der Kurs findet von Montag bis Freitag ganztägig statt. Um 3 ECTS zu erhalten sind mindestens 80% Anwesenheit erforderlich.

Klären Sie bitte unbedingt vor Ihrer Teilnahme, ob die Leistung von Ihrer Heimatuniversität anerkannt wird.

Der Kurs richtet sich an Masterstudierende im Bereich Architektur, Urbanistik, Stadtplanung, Bauingenieurwesen, Baumanagement u.ä.

Teilnahmevoraussetzungen: 

Bitte bringen Sie einen Laptop mit. 

1. Anmeldung

Füllen Sie zunächst die Anmeldung aus. Bitte beachten Sie die Hinweise. 

2. Dokumente

Bitte reichen Sie folgende Unterlagen bis zum 1. Mai 2017 als angehängte pdf-Datei per E-Mail ein:

  • Lebenslauf: max. zwei Seiten
  • Englisch-Sprachzertifikat: mindestens Niveaustufe B1 oder vergleichbar
  • Motivationsschreiben: Warum wollen Sie an dem Kurs teilnehmen? (500 Wörter)

Berücksichtigen Sie dabei folgende Punkte:

  • alle Dokumente in einer PDF-Datei (max. 5 MB)
  • E-Mail mit dem Betreff »Bewerbung Environmental Design Strategies«
  • Name der pdf-Datei »Environmental_Design_Strategies_Name_Vorname«
NUR VOLLSTÄNDIGE UND KORREKT BEZEICHNETE BEWERBUNGEN WERDEN BERÜCKSICHTIGT!

3. Auswahlverfahren

Bis zum 15. Mai 2017 werden die Bewerber/innen über die Auswahl per E-Mail informiert und müssen innerhalb von drei Tagen Ihre Teilnahme per E-Mail bestätigen. Andernfalls werden die Plätze weiter vergeben (Warteliste). Nach Ihrer Zusage erhalten Sie innerhalb von drei Tagen die Rechnung für Ihren Fachkurs.

Sollten Sie ein VISUM benötigen, empfehlen wir Ihnen, sich schon jetzt über die Formalitäten zu informieren und einen Termin bei der zuständigen Botschaft zu vereinbaren.

Die Teilnehmerzahl ist auf 16 Personen begrenzt.

Die Kursgebühr beträgt 700 EURO

500 EURO für Studierende & Alumni
300 EURO für BUW-Studierende

Die Kursgebühr enthält:

  • Orientierung & Betreuung
  • Kurs laut Beschreibung
  • (Lehr-)Materialien
  • Teilnehmerausweis
  • Zertifikat
  • Internetzugang an der Bauhaus-Universität Weimar
  • Bibliotheksnutzung
  • Rahmenprogramm (außer Exkursionen)
  • freier Eintritt in Museen der Klassik Stiftung Weimar 

»Environmental Design Strategies«

6. bis 18. August 2017
3 Credit Points (ECTS)

Last Minute Aktion: 30% Rabatt auf die Kursgebühr für alle Neuanmeldungen und Bewerbungen bis einschließlich 9. Juli 2017!

700 EUR Standard-Tarif | -30% = 490 EUR
500 EUR ermäßigter Tarif | -30% = 350 EUR
300 EUR BUW-Tarif | -30% = 210 EUR

Sie möchten zusätzlich eine Unterkunft buchen? Dann nutzen Sie unser Angebot!

Last Minute Aktion: 30% Rabatt auf die Kursgebühr für alle Neuanmeldungen und Bewerbungen bis einschließlich 9. Juli 2017!