»SilkScreen Printing – Explore more to Print!«

Discover the variety of silkscreen and create your art-print portfolio!

Der Kurs vermittelt künstlerische und handwerkliche Fähigkeiten des Siebdrucks, die es Ihnen ermöglichen, in Ihren Kompositionen kreativ mit Farben und Formen zu experimentieren. Sie setzen Ihre Fähigkeiten - sei es auf Textil, Papier oder anderen möglichen Stoffen - in hochwertige Kunstdrucke um. Dabei ist jedes Ergebnis ein Unikat!

Das Siebdruckverfahren ist ein Durchdruckverfahren, das sich besonders gut für mehrschichtige Farbanwendungen eignet. Die Teilnehmenden lernen das Eimischen von Pigmentfarben, das Anfertigen von Druckschablonen und den korrekten Umgang mit den für das Siebdruckverfahren notwendigen Chemikalien.

Während des Kurses erkunden Sie digitale und analoge Wege zur Herstellung einer Druckvorlage. Die Kombination digital generierter Druckvorlagen mit den analogen Techniken des manuellen Siebdrucks ist dabei von besonderem Interesse.

Durch Experimentieren mit verschiedenen Techniken werden die Teilnehmenden schließlich ihre eigenen Kunstdrucke erstellen, die sie am Ende des Kurses in einer öffentlichen Ausstellung präsentieren und in ihren Portfolios verwenden können.

Die Kurssprache ist Englisch.

Sie wünschen eine persönliche Beratung? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Der Kurs richtet sich sowohl an Teilnehmende aus gestalterischen Fachrichtungen wie Design (Grafik, Mode, Kommunikation), Illustration, Architektur, Bildende Kunst als auch allgemein an Kunstinteressierte sowie an Menschen, die eine Bewerbung an einer Kunstschule planen. 

Aysegül Dinccag
www.daspapel.com

  • *1985 geboren in Istanbul, Türkei / Sie lebt und arbeitet in Berlin
  • 2017: Mitgründer DasPapel Creative Studio, Berlin
  • 2016: Mitgründer Luftmenschen Kollektiv, Berlin
  • 2015 - 2016: Design Thinking (Advanced and Basic Track) Hasso Plattner Instiut – School of Design Thinking, Potsdam (Projekt Zusammenarbeit mit Filmpark Babelsberg)
  • seit 2012: Doktorandin in Fachgebiet: Architektur Theorie an der UdK, Berlin
  • 2007 - 2009: Tutor in Fachgebiet: Baukonstruktion an der UdK, Berlin
  • 2004 - 2010: Diplom Architektur – Universität der Künste, Berlin

Yvan Onur Gülecek

  • *geboren in Izmir, Turkey / Er lebt und arbeitet in Paris & Berlin
  • 2017: Mitgründer Das Papel Creative Studio, Berlin
  • 2016: Master of Arts, ESADHAR, Le Havre- Rouen, Frankreich
  • 2014: Certificate of Higher Education in Plastic Arts – HEART, Perpignan, Frankreich
  • seit 2012: Freelance Graphic Designer
  • 2011: Master of Visual Communication EME, Paris, Frankreich

ausgewählte Ausstellungen:

  • 2016: Prenez soin de nous – ENSA, Rouen, Frankreich
  • 2014: in Bed with Walter – Centre D’art Contemporain, Perpignan, Frankreich
  • 2011: İstikamet Kadıköy – Hush Gallery, Istanbul, Türkei

1. Anmeldung

Füllen Sie zunächst die Anmeldung aus. Bitte beachten Sie die Hinweise.

2. Dokumente

Bitte reichen Sie folgende Unterlagen bis zum 1. Mai 2018 als angehängte pdf-Datei per E-Mail ein:

  • Lebenslauf max. 2 Seiten
  • Motivationsschreiben: Warum wollen Sie an diesem Kurs teilnehmen? max. 500 Wörter
  • Englisch-Sprachzertifikat: mindestens Niveaustufe B1 oder vergleichbar
  • Portfolio: Stellen Sie 1-2 Projekte Ihrer bisherigen Arbeit vor. 

 Berücksichtigen Sie dabei folgende Punkte:

  • alle Dokumente in einer pdf-Datei (max. 5 MB)
  • E-Mail mit dem Betreff »Bewerbung SilkScreen Printing«
  • Name der pdf-Datei »SilkScreen_Printing_Name_Vorname«
NUR VOLLSTÄNDIGE UND KORREKT BEZEICHNETE BEWERBUNGEN WERDEN BERÜCKSICHTIGT!

3. Auswahlverfahren

Bis zum 1. Juni 2018 werden die Bewerber/innen über die Auswahl per E-Mail informiert. Im Falle einer Zusage erhalten Sie gleichzeitig die Rechnung, die Sie innerhalb von zehn Tagen begleichen müssen. Andernfalls wird Ihr Platz weiter vergeben (Warteliste). 

Sollten Sie ein VISUM benötigen, empfehlen wir Ihnen, sich schon jetzt über die Formalitäten zu informieren und einen Termin bei der zuständigen Botschaft zu vereinbaren.

Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen begrenzt.

Die Kursgebühr beträgt 700 EURO

500 EURO für Studierende & Alumni
300 EURO für BUW-Studierende

Die Kursgebühr enthält:

  • Orientierung & Betreuung
  • Kurs laut Beschreibung
  • (Lehr-)Materialien
  • Teilnehmerausweis
  • Zertifikat
  • Internetzugang an der Bauhaus-Universität Weimar
  • Bibliotheksnutzung
  • Rahmenprogramm (außer Exkursionen)
  • freier Eintritt in Museen der Klassik Stiftung Weimar

»SilkScreen Printing – Explore more to Print!«

5. bis 17. August 2018
3 Credit Points (ECTS)

700 EUR Standard-Tarif
500 EUR ermäßigter Tarif
300 EUR BUW-Tarif

Sie möchten zusätzlich eine Unterkunft buchen? Dann nutzen Sie unser Angebot!