DE EN

Design Grundlagen: Prinzipien und Elemente im Bauhaus Kontext

Design Grundlagen: Prinzipien und Elemente im Bauhaus Kontext

 

Der Vorkurs am Bauhaus gilt als die Wiege der Gestaltungslehren. Der Kurs bewegt sich im Spannungsfeld dieser Historie und zeitgemäßer Anwendung gestalterischer Grundlehren. Themen sind Komposition, Kreativität und Förderung gestalterischer Fähigkeiten.

Im Zentrum steht die praktische Arbeit mit visuellen Elementen wie Punkt, Linie, Fläche. Ziel ist es, ein anwendungsbezogenes Verständnis zu entwickeln für die kompositorische Wirkung von gestalterischen Prinzipien wie z.B. Kontrast, Spannung, Proportion, Dominanz...

Wir arbeiten analog und digital im zweidimensionalen Bereich, vorwiegend abstrakt und in schwarz/weiß. Der Bogen spannt sich von einfachen Übungen hin zu freien Gestaltungsaufgaben und individuellen Konsultationen.

Um eine Teilnahme in verschiedenen Zeitzonen zu ermöglichen besteht die Kursstruktur aus einer dreistündigen Unterrichtskernzeit in Verbindung mit ca. 3 h selbstständig zu bearbeitenden Hausaufgaben.

Begleitend zur praktischen Arbeit erhalten Sie ausgewählte Informationen zum historischen Bauhaus, seinen Meistern, Objekten und pädagogischen Lehren.

Am Ende des Kurses verfügen Sie über gestalterisches Grundlagenwissen und Kenntnisse zum historischen Bauhaus. Der Kurs ist gedacht für Design-Anfänger und Design-Interessierte. Er eignet sich als Grundlage für die Aufnahme eines gestalterischen Studiums oder als allgemeine Einführung in die Anwendung gestalterischer Prinzipien. Interessierte aus fachfremden Bereichen sind ebenso herzlich eingeladen zur Teilnahme.

Der Kurs wendet sich an Anfänger und Interessenten mit Design-Erfahrung. Er ist geeignet für Teilnehmende welche Grundlagen (neu) entdecken oder diese auffrischen wollen. Ebenso willkommen sind Teilnehmende aus fachfremden Bereichen und solche, die an den pädagogischen Konzepten der Bauhaus Meister interessiert sind.

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Die Kurssprache ist Englisch.

Gabriele Fecher, M.A.

1958 geb. in Würzburg / Germany

1989 Magister Kunsterziehung (M.A.)
1986 Pädagogisches Diplom  (Dipl. Päd.)

2009-2014  Gastprofessur Samsung Art- and Design Institute Seoul / Korea

1996-2005 Leitung einer privaten Kunstschule

seit 1988 Ausstellungen und Workshops im In- und Ausland

Entwicklung von Kreativprodukten

Lebt und arbeitet als Kunstpädagogin, Designerin und Künstlerin in Weimar und Berlin.

Die Kursgebühr beträgt 550 EURO.

390 EURO für Studierende & Alumni

Die Kursgebühr enthält:


Der Kurs findet ausschließlich online statt und erfordert daher keine Anwesenheit in Weimar.

1. Anmeldung

Zunächst registrieren Sie sich in unserem System ► Anmeldung
Bitte beachten Sie dabei die Hinweise auf der Seite.
 

2. Dokumente

Bitte reichen Sie folgende Unterlagen bis zum 01. Mai 2023 ein

  • CV

  • Letter of motivation

3. Auswahlverfahren

Die Bewerber/innen werden zeitnah über die Auswahl per E-Mail informiert. Im Falle einer Zusage erhalten Sie gleichzeitig die Rechnung, die Sie innerhalb von zehn Tagen begleichen müssen. Andernfalls wird Ihr Platz weiter vergeben (Warteliste). 

Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen begrenzt.

Mit dem Absolvieren eines Intensivkurses erhalten Sie ein Teilnahmezertifikat, ausgestellt von der Bauhaus Summer School.

Für den zweiwöchigen Kurs werden 3 Credit Points (ECTS) vergeben. Um 3 ECTS zu erhalten sind mindestens 80% Anwesenheit und das Erfüllen der gestellten Aufgaben erforderlich. Es ist möglich, 2 zusätzliche Credit Points (ECTS) für den Kurs zu erhalten, wenn Sie ein zusätzliches Modul buchen.

Klären Sie bitte unbedingt vor Ihrer Teilnahme, ob die Leistung von Ihrer Heimatuniversität anerkannt wird.

Falls Sie eine Benotung wünschen, müssen Sie dies unbedingt zu Kursbeginn mit der Lehrperson absprechen! Zusätzliche Leistungen können hierfür nötig sein.

ONLINE-KURS

Dieser Kurs findet ausschließlich online statt.

03.07.23-14.07.23

Sprache

Die Kurssprache ist Englisch.