Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Switch to english language
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]
SoSe 2024

2. Kernmodul - most[ver]dichter - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Entwurf SWS 8
Veranstaltungsnummer 110140 Max. Teilnehmer/-innen 20
Semester SoSe 2024 Zugeordnetes Modul Architektur, B.Sc. PO 2020
2. Kernmodul
Architektur, B.Sc. PO 18
2. Kernmodul
Architektur, B.Sc. PO 14
2. Kernmodul
Erwartete Teilnehmer/-innen 20
Rhythmus einmalig
Hyperlink  
Sprache deutsch
Termine Gruppe: [unbenannt]
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Di. 09:15 bis 16:45 wöch. 09.04.2024 bis 25.06.2024  Belvederer Allee 1b - Stud. Arbeitsraum 302      
Einzeltermine anzeigen
Di. 09:15 bis 16:45 Einzel am 02.07.2024 Belvederer Allee 1b - Stud. Arbeitsraum 302      
Gruppe [unbenannt]:
 
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Nerlich, Luise , Dr.-Ing.
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Leistungspunkte
B. Sc. Architektur (B.Sc.), PV14 2 - 2 12
B. Sc. Architektur (B.Sc.), PV2020 2 - 2 12
B. Sc. Architektur (B.Sc.), PV18 2 - 2 12
Zuordnung zu Einrichtungen
Bauformenlehre
Inhalt
Beschreibung

Das Areal zwischen der Mostgasse, Hinter der Badestube und dem Bornberg im Weimarer Zentrum wird uns im Sommersemester 2024 den Anlass geben, nachzudenken,
weshalb es in der Klassikerstadt in einer solch exponierten Lage eine derartige Brach-
fläche gibt – und wie die Zukunft dieser Fläche aussehen kann.
Dazu werden wir uns mit der Geschichte dieser Fläche beschäftigen – die Kriegsschäden im Areal Mostgasse sind im Vergleich zu den Zerstörungen durch Vernachlässigung und Abriss in der DDR-Zeit relativ gering –, wir werden über den aktuellen Bebauungsplan sprechen und Entwürfe entwickeln, in denen gemeinschaftliches Wohnen und eine gewerblich Nutzung in einer Nachbarschaft möglich sind.
Wir nähern uns dem ca. 700 qm großem Grundstück, in dem wir 10 unterschiedliche Flurstücke in den Maßstäben 1:500 bis 1:100 in Varianten untersuchen und die entstehenden 10 Entwürfe zu einem gemiensamen Quartier zusammenfassen werden.
Lerninhalte sind neben
– der Ausseinandersetzung mit der Geschichte des Ortes,
– ein angemessener Umgang mit dem städtebaulichen Bestand des Areals,
– die Herausarbeitung von Nutzungszusammenhängen zwischen Wohnen und Arbeiten,
– das Erzeugen von Atmosphären durch Material, Farbe und Texturen.
Die Bearbeitung, die in Zeichnungen und Modellen dargestellt wird, erfolgt in Gruppenarbeit zu je 2 Personen. Es werden wöchentlich Konsultationen angeboten.
Zwei Zwischen- und ein Endrundgang sowie Gastbeiträge sind geplant.
Eine Exkursion mit zwei Übernachtungen zu entwurfsrelevanten Architekturbeispielen in Dresden ist geplant, Kosten ca. 150 Euro plus ggf. 49 Euro-Zug-Ticket.

Bemerkung

Termin Exkursion: 24.4 bis 26.4.2024
Kosten Exkursion ca. 150 Euro plus ggf. 49 Euro-Zug-Ticket.

Leistungsnachweis

Teilnahme am Entwurf in Konsultationen, Rundgängen und Abschlusspräsentation.
Abgabe aller erarbeiteten Inhalte in Zeichnungen und Modellen.


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 3 mal im Vorlesungsverzeichnis SoSe 2024 gefunden:
1. Studienjahr  - - - 1
1. Studienjahr  - - - 2
1. Studienjahr  - - - 3

BISON-Portal Startseite   Zurück Kontakt/Impressum Datenschutz