Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Switch to english language
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]
SoSe 2024

Bauwerkstatt Schloss Bedheim (Ba) - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Übung SWS 2
Veranstaltungsnummer 117110502 Max. Teilnehmer/-innen 6
Semester SoSe 2023 Zugeordnetes Modul Architektur, B.Sc. PO 2020
Wahlpflichtmodul - Konstruktion | Technik
Architektur, B.Sc. PO 18
Wahlpflichtmodul - Konstruktion | Technik
Architektur, B.Sc. PO 14
Wahlpflichtmodul - Konstruktion | Technik
Erwartete Teilnehmer/-innen 6
Rhythmus jedes 2. Semester
Hyperlink https://www.uni-weimar.de/architektur/entwerfen+baukonstruktion/aktuell/bauwerkstatt-schloss
Sprache deutsch
Termine Gruppe: [unbenannt]
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
-.  bis  Block 18.09.2023 bis 29.09.2023         
Gruppe [unbenannt]:
 
 


Zugeordnete Personen
Zugeordnete Personen Zuständigkeit
Kühn, Johannes, Prof., Dipl.-Ing. begleitend
N.N.,  verantwortlich
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Leistungspunkte
B. Sc. Architektur (B.Sc.), PV14 2 - 6 3
B. Sc. Architektur (B.Sc.), PV2020 2 - 6 3
B. Sc. Architektur (B.Sc.), PV18 2 - 6 3
Zuordnung zu Einrichtungen
Entwerfen und Baukonstruktion
Inhalt
Beschreibung

18.-29.9. 2023 - praktische Lehrveranstaltung mit dem Thema HANFKALK

Die diesjährige Bauwerkstatt wird verstärkt experimentellen, erprobenden Charakter haben. In Vorbereitung auf den Umbau und Wiederaufbau der ehemaligen Wirtschaftsgebäude am oberen Hof zu Wohnen, Rural-Co-Working und einer Werkstatt für unser Handwerkerkollektiv werden wir:

• unseren eigenen Nutzhanf ernten und mit der Verarbeitung beginnen • Hanfkalk-Prüfkörper in verschiedenen Zusammensetzungen pressen • Die Prüfkörper mit industriell gefertigten Hanfkalkprodukten vergleichen • Ausfachungen im historischen Fachwerk schließen • Probeflächen für einen Stampfkalkboden erstellen Die Bauaufgaben sind Beiträge zur schrittweisen Instandsetzung der Schlossanlage Bedheim; einem bedeutenden Kulturdenkmal in Südthüringen.

Die Arbeit wird von den zuständigen Architekten, Florian Kirfel und Anika Gründer, fachlich angeleitet. Handwerker und Hersteller von Baumaterialien werden zusätzlich herangezogen. Die einzelnen Arbeitsschritte werden in ihren größeren architektonischen und konstruktiven Zusammenhängen erläutert. Dies geschieht einmal direkt auf der Baustelle, bei Rundgängen durch das Schloss und bei Vorträgen nach Feierabend.

Bei der Bauwerkstatt lernen Sie durch praktische Anwendung Baukonstruktionen und Baumaterialien beim Bauen im Bestand und in der Denkmalpflege kennen. Dabei handelt es sich sowohl um historische als auch zeitgenössische Techniken. Das Vorgehen von Restauratoren kann ebenso Inhalt sein, wie die Ertüchtigung bestehender Bausubstanz. Während einer Bauwerkstattzeit stehen ein bis zwei Techniken im Fokus. Weitere Lerninhalte sind eigenverantwortliche Arbeit auf einer Baustelle, Selbstorganisation und Teamwork.

Bemerkung

Anmeldung an mail@gruenderkirfel.de <mailto:mail@schloss.bedheim.de>  mit folgenden Angaben:

- Bitte schildern Sie knapp ihre Motivation, handwerkliche Berufserfahrung und Studienorte

Leistungsnachweis

Testat für die Teilnahme

Zielgruppe

Bachelor Architektur ab 2. FS


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2023 , Aktuelles Semester: SoSe 2024

BISON-Portal Startseite   Zurück Kontakt/Impressum Datenschutz