Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Switch to english language
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]
SoSe 2024

Flechten und Biodiversität in Thüringen - Einzelansicht

  • Funktionen:
  • Zur Zeit keine Belegung möglich
Grunddaten
Veranstaltungsart Werk-/Fachmodul SWS 2
Veranstaltungsnummer 323210030 Max. Teilnehmer/-innen 12
Semester WiSe 2023/24 Zugeordnetes Modul
Erwartete Teilnehmer/-innen
Rhythmus
Hyperlink  
Weitere Links https://www.uni-weimar.de/kunst-und-gestaltung/wiki/GMU:Start
Sprache deutsch und englisch (zweisprachig)
Belegungsfrist


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Herbst, Klaus , Dr.rer.nat.
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Leistungspunkte
Master Medienkunst/Mediengestaltung (M.F.A.), PV29 - 6
Master Medienkunst/Mediengestaltung (M.F.A.), PV19, 4-Semester - 6
Bachelor Medienkunst/Mediengestaltung (B.F.A.), PV19 - 6
Master Medienkunst/Mediengestaltung (M.F.A.), PV19, 2-Semester - 6
Master Medienkunst/Mediengestaltung (M.F.A.), PV2021, 4-Semester - 6
Master Medienkunst/Mediengestaltung (M.F.A.), PV2021, 2-Semester - 6
Bachelor Medienkunst/Mediengestaltung (B.F.A.), PV29 - 6
Zuordnung zu Einrichtungen
Gestaltung medialer Umgebungen
Mediengestaltung/Medienkunst
Inhalt
Beschreibung

Naturexkursion auf den Höhen des Thüringer Waldes In Fortsetzung zum Blockkurs Lichenlounge

 

Der Rennsteig mit Höhen über 800 m ist ein einzigartiges Lebens- und Rückzugsgebiet  für zahlreiche Pilze und Flechten und andere wilde Lebewesen, gleichzeitig Siedlungs- Tourismus und Forstgebiet im Umbruch, erwähnt seien aktuelle Klimaveränderungen, lange Trockenperioden und Borkenkäferbefall der von Fichten dominierten Waldgebiete am Rennsteig. Vor diesem Hintergrung möchten wir vor allem Flechten, sie sind Doppelwesen, Summe einer Symbiose aus Pilzen und Algen in ihren Habitaten aufsuchen und kennenlernen. Die duale Hypothese des Schweizer Botanikers Simon Schwendener aus dem Jahr 1869: die Flechte, ein Kollektiv aus zwei Individuen. Zuvor wurden die Flechten als Sonderform der Moose oder Algen betrachtet. Lichen gehören zur Gruppierung der niederen Pflanzen, auch als Kryptogamen bezeichnet. Gewächse, die im Verborgenen heiraten, so hat sie der “Natur-Ordner” Carolus Linnaeus in seiner Pflanzensystematik bezeichet. Mit Dr. Jan Vondrak  von der Universität Budweis/Tchechien begleitet uns ein erfahrenen wie neugieriger Lichenloge, der die Artenvielfalt und Ökologie von Flechten kennt wie kaum ein anderer. Er wird uns auch über seine eigene Forschungen berichten und mögliche Zusammenarbeiten vorstellen. Zwei Übernachtungen sind im Gästehaus der Universität Jena in Siegmundsburg beri Neuhaus am Rennsteig geplant.

 

An die 3 tägie Exkursion in Siegmundsburg am Rennsteig  schließt sich ein Besuch des Historischen Haussknecht Herbariums, das in die Universität Jena eingebettet ist. An. Dort befinden sich umfangreiche gesammelte Belege für - in ihrem Bestand gefährdete oder gar ausgestorbene-  Flechten in Thüringen.

Der genaue Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben. Teilnahme am Praxis Workshop „Lichenlounge“ wird empfohlen jedoch keine Verpflichtung.

Literatur

https://www.hlnug.de/fileadmin/dokumente/naturschutz/artenschutz/Rote_Listen/RL_002_Flechten_9_1996.pdf

 

 https://www.researchgate.net/publication/368878538_Alcobiosis_an_algal-fungal_association_on_the_threshold_of_lichenisation

Bemerkung

Die Veranstaltung findet an 4 Tagen im Januar oder Anfang Februar statt ((eMail an alle Interessierten).

weiterer Lehrender: Dr. Jan Vondrak

Voraussetzungen

Punctuality, regular attendance and a fascination for artistic research concerning biodiversity and motivation vor research of nature.

Applications via Email to klaus.herbst@uni-weimar.de, subject „Anmeldung Lichen Exkursion including a short motivation letter (3-4 sentences) until November 10.

Leistungsnachweis

Protokoll von Exkursion und Besuch des Herbariums/Ausarbeitung im Semester (3 SWS)

Zielgruppe

Angabe der Studiengänge; Bitte beachten Sie die entsprechende Studienordnung.


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2023/24 , Aktuelles Semester: SoSe 2024

BISON-Portal Startseite   Zurück Kontakt/Impressum Datenschutz