Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Switch to english language
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]
WiSe 2022/23

Sensible Sammlungen - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar SWS 2
Veranstaltungsnummer Max. Teilnehmer/-innen
Semester WiSe 2022/23 Zugeordnetes Modul Studienmodul: Kulturtechniken
Erwartete Teilnehmer/-innen
Rhythmus
Hyperlink  
Weitere Links Professur Geschichte und Theorie der Kulturtechniken
Sprache deutsch
Termine Gruppe: [unbenannt]
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Fr. 13:30 bis 15:00 wöch. von 21.10.2022  Karl-Haußknecht-Straße 7 - Seminarraum (IT-AP) 001      
Gruppe [unbenannt]:
 
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Seppi, Angelika , Dr.phil.
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Leistungspunkte
Master Medienwissenschaft (M.A.), PV 2020 - 3
Zuordnung zu Einrichtungen
Geschichte und Theorie der Kulturtechniken
Fakultät Medien
Inhalt
Beschreibung

Ausgehend von der Auseinandersetzung mit Sammlungsbeständen, die als sensibel bezeichnete Gegenstände und Materialien enthalten – wie menschliche Überreste oder Gegenstände religiöser Bedeutung – widmet sich das Seminar den gewaltsamen Momenten der Sammlungspraxis. Die Gewalt des Sammelns reicht von der Herauslösung der Sammlungsobjekte aus ihren vorgängigen Kontexten über den Einsatz erhebungstechnischer Verfahren in Gefängnissen und Lagern bis zur Plünderung und Zerstörung ganzer Kultur- und Lebensräume im Kontext des Kolonialismus und fortgesetzten Imperialismus. Das Seminar verbindet historische und theoretische Perspektiven auf die Gewalt des Sammelns mit praktischen Einblicken in als sensibel zu bezeichnende Sammlungen. Neben Text- und Objektstudien sind eine Reihe kleiner Exkursionen rund um Weimar und Berlin geplant.

Bitte melden Sie sich im zugehörigen Moodle an, dort wird die Kommunikation stattfinden.

Literatur

Margit Berner, Anette Hoffmann, Britta Lange: Sensible Sammlungen. Aus dem anthropologischen Depot, Hamburg 2011.

Leistungsnachweis

Textvorbereitung, Übernahme einer Seminarleistung, Hausarbeit in einem der beiden Seminare des Studienmoduls

Zielgruppe

M.A. Medienwissenschaft


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 1 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2022/23 gefunden:
Kulturtechniken  - - - 1

BISON-Portal Startseite   Zurück Kontakt/Impressum Datenschutz