Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Switch to english language
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]
WiSe 2022/23

Disputationstraining - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Workshop SWS
Veranstaltungsnummer Max. Teilnehmer/-innen 12
Semester WiSe 2022/23 Zugeordnetes Modul
Erwartete Teilnehmer/-innen 8
Rhythmus jedes 2. Semester
Hyperlink https://veranstaltungen.uni-weimar.de/de/978
Sprache deutsch
Termine Gruppe: [unbenannt]
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
-.  bis  Block 07.12.2022 bis 08.12.2022         
Gruppe [unbenannt]:
 
 


Zugeordnete Personen
Zugeordnete Personen Zuständigkeit
Khurana-Wolff, Meeta verantwortlich
Mai, Ute , Dipl.-Sportl. verantwortlich
Matthes, Franziska , Dr.phil. Magister Artium verantwortlich
Zuordnung zu Einrichtungen
Fakultätsübergreifende Einrichtungen
Inhalt
Beschreibung

Der letzte große Meilenstein der Promotion ist die mündliche Verteidigung der Arbeit, die besondere kommunikative Herausforderungen mit sich bringt. Dieser Workshop richtet sich an Promovierende, die sich intensiv auf ihre Disputation vorbereiten wollen.
Der thematische Schwerpunkt des Workshops widmet sich der Fragerunde innerhalb der Disputation: Wie gehe ich mit schwierigen Fragen um? Wie reagiere ich auf kritische bis provozierende Fragen? Wie kann ich damit umgehen, wenn ich die Antwort auf eine Frage nicht weiß? Was mache ich bei einem „Black-Out”?

Zu Beginn des Seminars wird der traditionelle Ablauf und die Bedeutung einer Disputation vorgestellt sowie Fragen gesammelt, die typischerweise in Disputationen auftreten. Im Anschluss werden fünf Strategien für eine überzeugende argumentative sowie rhetorische Positionierung während der Disputation vermittelt. Diese werden im wichtigsten Bestandteil des Workshops – den Disputations-Simulationen – von den Promovierenden aktiv umgesetzt. Bei Bedarf kann zudem der Umgang mit Lampenfieber thematisiert werden.

Workshop-Inhalte:
• Ablauf, Bedeutung und Funktion einer Disputation
• Typische Fragen der Prüfungskommission
• Umgang mit Kritik: Feedback geben und annehmen
• Fünf rhetorische Reaktionsmöglichkeiten bei schwierigen Fragen
• Souveräner Umgang mit kritischen bis provozierenden Fragen
• Techniken der Rückfrage
• Umgang mit Stress, Stressbewältigungstechniken

TEILNAHME
Der Kurs richtet sich primär an Promovierende der Bauhaus-Universität Weimar. Die Teilnahme ist an einen Teilnahmebeitrag gebunden. Alle weiteren Informationen zur Teilnahme und Anmeldung finden Sie im Veranstaltungsportal der Bauhaus-Universität Weimar:
https://veranstaltungen.uni-weimar.de/de/767. Je nach Kapazität können auch  externe Interessierte teilnehmen. Die Teilnahme ist ebenfalls an einen gesonderten Teilnahmebeitrag gebunden. Bei Interesse setzen Sie sich bitte vorab per E-Mail mit der Bauhaus Research School direkt in Verbindung.
________________________________________________________________________________
REFERENTIN:
KURSTERMIN: 
ANMELDEFRIST: 28. September 2021
MODUL: Academic Soft Skills
SPRACHE: Deutsch

Zielgruppe

Der Workshop richtet sich an Promovierende der Bauhaus-Universität Weimar.


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 1 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2022/23 gefunden:

BISON-Portal Startseite   Zurück Kontakt/Impressum Datenschutz